Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Polizeieinsatz in Sirksfelde
Lokales Lauenburg Polizeieinsatz in Sirksfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 15.01.2018
Das Haus in Sirksfelde. Quelle: Jens Burmester
Sirksfelde

Am Vormittag dann kamen Beamte des Kommissariates 6 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck und nahmen ihre Arbeit genau an dem Ort auf. Parallel dazu ermittelten zwei Beamtinnen der Ratzeburger Kriminalpolizei. Sowohl Polizei als auch Staatsanwaltschaft hielten sich am Freitag noch sehr bedeckt. Erst am Montagmorgen bestätigte eine Sprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg, dass es dort in der Tat einen Vorfall gegeben habe. Sie bestätigt auch, dass dabei eine Schreckschusspistole eine Rolle gespielt haben soll.

Nach LN-Informationen sollen sich die beiden Bewohnerinnen einer Wohnung gestritten haben. Daraufhin soll eine der beiden in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein, während die andere vorläufig festgenommen und später von der Kriminalpolizei vernommen wurde. Am Freitag Vormittag sicherte die Polizei Spuren in der Wohnung und auf dem Hof. 

Die Ermittlungen der Polizei sollen allerdings nicht den Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes bestätigt haben. So wurde die zunächst festgenommene Frau wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die andere befindet sich nach Informationen unserer Zeitung noch immer in einem Krankenhaus. 

jeb 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!