Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Polo brennt in Lehmrade aus
Lokales Lauenburg Polo brennt in Lehmrade aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 08.01.2013

Verletzt wurde niemand. Der Wagen stand direkt neben einer Scheune. Ein 59-

jährige Nachbar hatte gegen 2 Uhr das Feuer bemerkt. Er lief

gleich hinüber zu seinem 32- jährigen Nachbarn, dem Wagenbesitzer,

und weckte ihn auf.

Drei Freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung

bekamen den Brand schnell unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen

der Flammen auf die Scheune verhindern. Der VW Polo sollte demnächst

verschrottet werden. Aus diesem Grund hatte der 32- jährige die

Batterie bereits ausgebaut. Der Sachschaden wird auf etwa 400 Euro

geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Ratzeburg ermittelt wegen des

Verdachts der Brandstiftung. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aumühle – Ein unbekannter Toter aus dem Sachsenwald beschäftigt seit dem Wochenende die Polizei: Am Sonnabend gegen 18 Uhr wurde unweit des Aumühler Lokschuppens eine männliche Leiche entdeckt.

08.01.2013

Die Spray-Aktion mit voksverhetzenden Inhalten in der Nacht zum 13. Januar 2012 in Ratzeburg ist aufgeklärt.

08.01.2013

Am 11. Februar 2012 berichteten wir, dass die Familie Hagen in ein Haus im Norden zieht.

08.01.2013
Anzeige