Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Protest: Kein Gottesdienst in Breitenfelde
Lokales Lauenburg Protest: Kein Gottesdienst in Breitenfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 15.09.2016

Aus Protest lässt die Kirchengemeinde Breitenfelde den Gottesdienst am kommenden Sonntag um 10 Uhr ausfallen. Der Ausfall des Gottesdienstes ist ein Zeichen des Protestes gegen die von der Nordkirche vor einigen Monaten verabschiedete Neuregelung gegenüber Prädikanten. Sie versehen ihren Dienst zwar ehrenamtlich, erhielten aber bisher eine kleine Aufwandsentschädigung. „Das ist ein ziemlicher Affront gegenüber diesem gerade im ländlichen Bereich wichtigen Dienst in der Kirche“, sagt Pastor Lotichius. In der Vergangenheit habe man diese Arbeit gewürdigt und wertgeschätzt. Es betreffe auch den Dienst der im Ruhestand befindlichen Pastorinnen und Pastoren. Auch sie dürfen keine Aufwandsentschädigung mehr erhalten. Erst im Herbst nächsten Jahres kommt diese Regelung wieder auf den Prüfstand, trotz erheblichen Protestes von vielen Seiten.

Die Kirchengemeinde verweist auf die Gottesdienste am Sonntag in Mölln (10 Uhr) und Basthorst (11 Uhr).

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Telekom, Vodafone, die Stadtwerke Geesthacht - und nun auch die Vereinigten Stadtwerke: Der Kampf um Internetkunden nimmt zu. Die meisten Schwarzenbeker haben jetzt schon die schnellen Glasfaserleitungen.

15.09.2016

Auch der Esperanza Weltladen in der Ratzeburger Schrangenstraße beteiligt sich an der Fairen Woche 2016 und bietet in der denkmalgeschützten „Herberge zur Heimat“ die Möglichkeit, den gerechten Handel in entspannter Atmosphäre kennenzulernen.

15.09.2016

Am Sonntag sind die Einwohner zur Abstimmung in die Stecknitz-Schule aufgerufen.

15.09.2016
Anzeige