Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Public Viewing: Polizei ist auf ausufernde Feiern eingestellt

Geesthacht Public Viewing: Polizei ist auf ausufernde Feiern eingestellt

Heute beginnt die Fußball-EM. Dabei soll es in Geesthacht nicht wieder zu chaotischen Auswüchsen bei deutschen Spielen kommen – Notfalls sollen Straßen gesperrt werden.

Voriger Artikel
B 207-Deckensanierung: Asphaltierungs-Arbeiten voll im Zeitplan
Nächster Artikel
Falsche Kriminalbeamte bestehlen Rentner

Bei früheren großen Fußballturnieren trafen sich Hunderte Menschen in Geesthacht an der Aral-Tankstelle. Polizei und Ordnungsamt bereiten sich darauf auch diesmal wieder vor.

Quelle: Fotos: Timo Jann / Jens Burmester

Geesthacht. Chaos und Verletzte – die „Fans“ des deutschen Fußballs hatten in den vergangenen Jahren nach Welt- und Europameisterschaften in Geesthacht kein gutes Bild abgegeben. Regelmäßig trafen sich Hunderte nach Spielende rund um die Aral-Tankstelle an der Geesthachter Straße, um gemeinsam zu feiern. Immer wieder arteten diese Treffen aus. Illegale Böller verletzten mehrere Menschen, es gab wüste Schlägereien, Autofahrer rasten durch die City. „Dieses Treffen in der Stadt nach Abpfiff ist eine völlig andere Veranstaltung wie das EM-Fest an der Steinstraße. Bei beiden Feiern haben wir komplett unterschiedliche Besucher“, sagt Geesthachts Polizeichef Andreas Dirscherl. Das Public Viewing in der Halle des ehemaligen Bauhofs wird alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft übertragen.

LN-Bild

Heute beginnt die Fußball-EM. Dabei soll es in Geesthacht nicht wieder zu chaotischen Auswüchsen bei deutschen Spielen kommen – Notfalls sollen Straßen gesperrt werden.

Zur Bildergalerie

Dirscherl: „Da ist es erfahrungsgemäß immer ruhig und gesittet.“ Anders läuft es dann nach dem Schlusspfiff. „Wir sind für alle Eventualitäten gewappnet“, kündigt Dirscherl an.

Die Polizei zieht nicht nur im Vorwege massiv Kräfte für mögliche Einsätze in Geesthacht zusammen. Es werden auch Maßnahmen wie Straßensperrungen vorbereitet. Wie bereits bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren soll die B 404 zwischen den Kreuzungen Düneberger Straße und Post gesperrt werden, sollte der übliche Autokorso nach einem Sieg außer Kontrolle geraten. Zu gefährlich war es vor zwei und vier Jahren, als die Autos zwischen den Feiernden auf und ab fuhren. „Wir werden die Situation ganz genau beobachten und uns gegebenenfalls auch noch neu aufstellen“, so Dirscherl.

Ordnungsamtsleiter Heiko Holler kündigte an, noch mit dem Betreiber der Tankstelle und eines Imbisses Gespräche zu führen. Ziel könnte sein, den Verkauf von Alkohol an Feiernde einzustellen. 2014 mussten vorsorglich sogar die Zapfsäulen abgeschaltet werden, ein Betrieb wäre zu gefährlich gewesen. „Wir hoffen, dass die Menschen vernünftig bleiben“, sagte Holler und machte deutlich: „Auf erforderliche Maßnahmen werden wir notfalls vorbereitet sein.“

Erstmals gab es in Geesthacht zur Weltmeisterschaft (WM) 2006 in Deutschland Autokorsos. Seitdem wiederholt sich das Spektakel alle zwei Jahre, denn auch während der Europameisterschaft (EM) feierten ausgelassene Fans mit Hupkonzerten und wehenden Fahnen. Im Laufe der Zeit hat sich die Aral-Tankstelle an der Geesthachter Straße als Treffpunkt etabliert. 2010 gab es die ersten Probleme:

Randalierer blockierten die Fahrbahn und zertrümmerten die Scheiben eines Streifenwagens. 2012 trafen sich Cruiser, die mit ihren Autos angeben wollten, und hatten die Menschenmassen am Straßenrand für ihre Show genutzt. 2014 gab es eine Massenschlägerei mit 50 Menschen, von denen mehrere, darunter zwei Polizisten, teilweise schwer verletzt wurden.

Deutschland tritt am Sonntagabend um 21 Uhr zum ersten EM-Spiel an – gegen die Kicker aus der Ukraine. „Der Anstoß ist spät, wir setzen darauf, dass die Menschen sich das Spiel anschauen und dann ins Bett gehen, weil sie Montagfrüh zur Arbeit müssen“, hofft Dirscherl.

Timo Jann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.