Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Rangelei bei Abi-Party in Lauenburg: 19 Personen leicht verletzt
Lokales Lauenburg Rangelei bei Abi-Party in Lauenburg: 19 Personen leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 29.05.2012
Lauenburg

Die Abifeier, die in einer Gaststätte in der Raiffeisenstraße von Lauenburg stattfand, war in vollem Gange, als vier Personen gegen 1.30 Uhr Einlass begehrten, sich jedoch nicht vom Sicherheitsdienst durchsuchen lassen wollten. Es kam nun zu einem kurzen Handgemenge, welches darin mündete, dass seitens des Sicherheitsdienstes Pfefferspray eingesetzt wurde.

Durch das Pfefferspray wurden aber nicht nur die Störenfriede, sondern auch unbeteiligte Gäste der Feier getroffen. Es kam kurzzeitig zu einem leichten Panikverhalten, da die Betroffenen über starke Augen- und Schleimhautreizungen klagten. Die acht eingesetzten Funkstreifen konnten aber schnell die Ruhe wiederherstellen.

Ratzeburg (ots) - Am 26.05.2012, gegen 01.30 Uhr, kam es in Lauenburg bei einer Abifeier zu einer größeren Ausschreitung, bei der insgesamt 19 Personen im Alter von 16 bis 41 Jahren leicht verletzt wurden.

Der Rettungsdienst versorgte die insgesamt 19 Verletzten im Alter von 16 bis 41 Jahren größtenteils noch am Einsatzort - sechs Rettungs- und ein Notarztwagen waren im Einsatz. Schwere Verletzungen blieben zum Glück aus. Die Polizei Lauenburg führt jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

– Elmer Schröder ist der neue Schützenkönig von Berkenthin. Der 56-jährige Schrotthändler setzte sich unter den acht Bewerbern mit dem besten Schuss durch. Seine Ritter sind Klaus Bornhold und Michael Schröder.

29.05.2012

Groß Sarau - Beim Zusammenstoß dreier Autos wurden am Montagabend bei Groß Sarau (Kreis Herzogtum Lauenburg) drei junge Menschen schwer verletzt. Ein 81-Jähriger hatte beim Abbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet.

29.05.2012

– „Wie sollen wir das noch toppen?“ Diese Frage wurde Wentorfs Bürgermeisterin Nicole Demir von einem Bürgermeisterkollegen des Amtes gestellt. Das sagt eigentlich alles über die zwei Tage aus, an denen die Freiwillige Feuerwehr Wentorf A.S. am Freitag zunächst ihr 100-jähriges Jubiläum und dann einen Tag später gemeinsam mit allen Feuerwehren des Amtes das Amtsfeuerwehrfest feierte.

29.05.2012