Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ratzeburg auf der Suche nach Wahlhelfern
Lokales Lauenburg Ratzeburg auf der Suche nach Wahlhelfern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.06.2013
Ratzeburg

Weil Wahlen stets mit großem organisatorischen Aufwand und Kosten verbunden sind, möchte die Stadt Ratzeburg rechtzeitig vor der Bundestagswahl am 22. September einen Pool von freiwilligen Helfern gründen.

In der Kreisstadt werden für die Besetzung der zwölf Wahlräume etwa 100 Ehrenamtler gebraucht. Wer mitmache, engagiere sich nicht nur für die Demokratie, sondern könne sie gleichzeitig „hautnah“

miterleben, wirbt die Stadtverwaltung für die Beteiligung an der Pool-Aktion.

Was am Wahlsonntag von den Mitgliedern der Wahlvorstände zu leisten ist, lässt sich in wenigen Sätzen zusammenfassen: „Aufgabe der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer ist es im Wesentlichen, die Wahlberechtigung zu prüfen, die Stimmabgabevermerke im Wählerverzeichnis anzubringen, die Stimmzettel auszugeben, die Wahlkabinen und Wahlurnen zu beaufsichtigen, den gesamten Wahlvorgang vor Störungen und Beeinflussungen zu schützen.“

Mitmachen bei den ehrenamtlichen Helfern in den Wahllokalen können alle, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Unerlässliches Grundwissen wird den Freiwilligen ein paar Tage vor der Wahl bei einer Schulung vermittelt. Dazu werden alle Wahlhelfer eingeladen.

„Sie müssen auch nicht den ganzen Tag im Wahlraum sitzen. Das Team ist groß genug, um es in eine Vormittags- und in eine Nachmittagsschicht einzuteilen. Lediglich morgens und ab 18 Uhr zur Auszählung der Stimmen sind alle Mitglieder des Wahlvorstandes gleichzeitig im Einsatz“, erläutert die Stadtverwaltung. Eine kleine Aufwandsentschädigung gibt es ebenfalls. Wer sich beteiligen möchte, kann sich im Rathaus der Kreisstadt unter Telefon 0 45 41/8 00 00 melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im fünften Jahr in Folge beschäftigt der Ratzeburger Segler-Verein junge Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport absolvieren. Jetzt kümmert sich noch bis Ende August die FSJlerin Alyssa Sarmiento um die Jugendgruppe des Vereins.

25.06.2013

Geldinstitut verweist stolz auf zehn Prozent Mitgliederzuwachs im vergangenen Jahr. Bilanzsumme von 242 Millionen Euro bedeutet ein Plus von 7,5 Prozent.

25.06.2013

„Ich bin mir sicher, dass ein wirksamer Hochwasserschutz kommt“, hat Lauenburgs Bürgermeister bei der konstituierenden Sitzung der Stadtvertretung vor einer Woche gesagt.

25.06.2013