Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ratzeburger Schulen ernten Spenden des Lesefrühlings
Lokales Lauenburg Ratzeburger Schulen ernten Spenden des Lesefrühlings
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 15.11.2016
Durch Spenden der Ratzeburger finanziert: Für die DaZ-Klasse der Gemeinschaftsschule gibt es Wörterbücher. „So hoch war die Spendenbereitschaft noch nie", freuen sich Dr. Vera Peters und Dr. Brunn von der Bürgerstiftung.

Mit dem Geld kauften die Gemeinschaftsschule und die Lauenburgische Gelehrtenschule nun Wörterbücher und Schulgeräte.

Die Leseliebhaber machen es möglich: Schüler der Gemeinschaftsschule und Lauenburgischen Gelehrtenschule bekommen Wörterbücher und neuen Beamer.

Das kam alles zusammen

Die DaZ-Klasse bekam Wörterbücher: zehn Arabisch/Deutsch, sechs Persisch/Deutsch und weitere Russisch/Deutsch, außerdem Spezialstifte, CD-Rekorder und Kopfhörer.

Für die Flex-Klasse wurden ein Beamer und Drucker gekauft. 300 Euro sind für die DaZ-Grundschulklasse.

Strahlend halten die 14 Schüler die neuen Wörterbücher in den Händen. In der „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ)-Klasse der Ratzeburger Gemeinschaftsschule und der Lauenburgischen Gelehrtenschule lernen sie auf Deutsch. Vor allem Übersetzungshilfen für Arabisch und Persisch werden gebraucht, da die meisten der neun- bis 17-Jährigen aus dem Irak, dem Iran, Syrien und Afghanistan kommen. „Wir erarbeiten uns das Vokabular in allen Schulfächern“, sagt Realschullehrer Nico Hammann. „Vor einem Jahr unterhielten wir uns noch mit Händen und Füßen. Das klappt nun besser.“ Und das mit Schülern, die verschiedene Muttersprachen haben. Zwei Jungen kommen aus dem Irak, der eine spricht Kurdisch, der andere Arabisch. „Bis auf Kurdisch/Deutsch-Wörterbücher haben wir nun alles“, freut sich auch Tim Eggert, der Koordinator des DaZ-Zentrums.

Von den 1200 Euro, die die Bürgerstiftung an die Klasse spendierte, wurden auch noch Kopfhörer und CD-Rekorder gekauft. Weitere 1000 Euro wurden unter anderem in einen neuen Beamer für die Flex-Klasse investiert, in der langsam lernende Kinder sitzen. „Wir können so ganz aktuell Filme schauen, wie zum Beispiel im Weltgeschichtsunterricht die Antrittsrede von Trump. Viele der Kinder in dieser Klasse lernen nämlich anders. Der Beamer ist eine große Hilfe“, erklärt Rainer Buck, Lehrer an der Gemeinschaftsschule. Er möchte, dass bald alle Klassen diese Ausstattung genießen können.

„Wir freuen uns, dass die Ratzeburger beim Lesefrühling so spendabel wie noch nie waren“, sagt Dr. Vera Peters, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung. Dr. Julius Brunn, der den Lesefrühling mitorganisiert, ist begeistert und schlägt vor: „Im nächsten Jahr könnten die DaZ-Schüler doch selbst etwas Kleines beim Lesefrühling vortragen.“

 Stefanie Ender

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige