Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Reisen mit der Zeitmaschine
Lokales Lauenburg Reisen mit der Zeitmaschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 30.11.2016
Anzeige

Jeder Pendler weiß, dass man mit der Bahn zuweilen Zeit verliert. Neu ist, dass man auch Zeit gewinnen kann. So stieg ich neulich pünktlich um 19.30 Uhr in Bad Oldesloe in den Regionalexpress Richtung Lübeck ein. Dachte ich zumindest. Doch im Zug wurde ich eines besseren belehrt, es war es erst 19.19 Uhr. Und das Beste: Am Zielort war es nach 18 Minuten Fahrt immer noch 19.19 Uhr. Oder sollte das der letzte Beweis dafür sein, dass bei der Bahn die Zeit stehen geblieben ist?

In der Zeitschleife gefangen war ich erneut bei einer anderen Fahrt auf der gleichen Strecke. Nach dem Halt Bad Oldesloe ließ der Bahnsprecher wissen: „Nächster Halt Bad Oldesloe.“ Darauf beharrte die Stimme auch noch, als wir an einem Bahnhof hielten, der verdächtig nach Reinfeld aussah. Aber vielleicht hatte auch nur die Dunkelheit meinen Blick getrübt. Wer jedenfalls beim ersten Halt geschlafen hatte, konnte nun erneut in Bad Oldesloe aussteigen.

Noch verrückter und unerklärlicher ist allerdings das Phänomen, dass auf der Strecke Hamburg-Lübeck immer wieder ganze Züge verschwinden. So wartete ich erneut in Bad Oldesloe auf den 18-Uhr-Zug.

Erst sollte er zehn Minuten Verspätung haben, dann 15; dann sprang die Anzeige auf den nächsten Zug um 18.30 Uhr, der pünktlich halten sollte. Tat er auch. Aber wo war der 18-Uhr-Zug geblieben? Keine Spur von ihm und seinen Insassen. Was wird aus diesen Leuten? Gehen Sie auf eine Reise durch die Zeit? Zurück ins Mittelalter oder in die Zukunft? Wann kommen sie zurück?

Wer schon mal in so einem Zug saß und Näheres weiß, kann mir gerne berichten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Gemeinschaftsschulen im Herzogtum sind besonders gut in der Berufsvorbereitung.

30.11.2016

Gestern ist der neue Markant-Markt in Berkenthin offiziell eröffnet worden. Einkaufen können die Kunden dort zwar schon seit geraumer Zeit, doch der Parkplatz wurde jetzt erst fertiggestellt.

30.11.2016

Sonderausstellung im Kreismuseum Ratzeburg ist ein Publikumsmagnet.

30.11.2016
Anzeige