Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Rekord-Kälte bei Mölln - Minus 15,5 Grad
Lokales Lauenburg Rekord-Kälte bei Mölln - Minus 15,5 Grad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 02.02.2012
Hans-Jochen Ries aus Grambek ermittelt schon seit 28 Jahren für den Deutschen Wetterdienst in seinem Heimatdorf Grambek Tag für Tag Temperatur und Niederschlag. Quelle: Norbert Dreeßen

Hans-Jochen Ries aus Grambek ermittelt schon seit 28 Jahren für den Deutschen Wetterdienst in seinem Heimatdorf Grambek Tag für Tag Temperatur und Niederschlag. Die Werte werden elektronisch an die Zentrale des Deutschen Wetterdienstes weitergeleitet.

Zum aktuellen Wetterradar für die Region

Zur Wettervorhersage geht es hier!

So war es auch gestern, als in Grambek um sieben Uhr morgens bei klarem Himmel minus 15,5 Grad gemessen wurden – und das in einer Höhe von zwei Metern.

Norbert Dreeßen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lauenburg - Die sibirische Kälte im Gefolge des

Hochdruckgebiets „Cooper“ bereitet der Binnenschifffahrt im Norden

erste Probleme.

01.02.2012

Ein Großbrand hat einer fünfköpfigen Familie in Gülzow bei Schwarzenbek (Kreis Herzogtum Lauenburg) in der Nacht zum Mittwoch das Zuhause genommen.

01.02.2012

Eine etwa 800 Quadratmeter große ehemalige Scheune ist in in der Nacht zu Dienstag in Lüchow (Kreis Herzogtum Lauenburg) bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

24.01.2012