Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Rekordansturm auf Stubber Flohmarkt
Lokales Lauenburg Rekordansturm auf Stubber Flohmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 27.08.2018
Noch nie zuvor wollten soviele Aussteller in Stubben ihre Waren auf dem Flohmarkt anbieten, meldete der Veranstalter am Sonntagmorgen. Quelle: Foto: Jeb
Stubben

Auch das schon vergrößerte Areal der vergangenen Jahre wurde am Wochenende zu klein und eine weitere Koppel musste schnell hergerichtet werden, um dem Ansturm der Aussteller gerecht werden zu können.

Die ersten Standbetreiber kamen bereits am frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr, um den besten Platz zu ergattern. Feuerwehrmänner mussten auf dem Acker, der als Parkplatz diente, viel Staub schlucken. Und die Schlangen der Autos wurden länger und länger. Dem umsichtigen Handeln der Stubber Feuerwehr und weiteren Helfern sowie der Geduld der Autofahrer ist es zu verdanken, dass alles relativ reibungslos, wenn auch mit ein wenig Wartezeit, ablief. „So viele Standbetreiber hatten wir noch nie. Das ist absoluter Rekord, unglaublich“, freute sich Nina Mut vom Veranstalterteam. Und auch Bürgermeisterin Dörte Schmidt war die Freude über den gelungenen Markt in ihrer Gemeinde anzusehen. Sie stand selbst im Zelt und verkaufte Wurst und Pommes Frites.

Die Gäste kamen von überall her. Unter ihnen war auch auch Andrea Schwarzenberg aus dem lauenburgischen Salem, die einen Eimer ergattern konnte. Aus dem nahen Pölitz waren die beiden Brüder Sebastian und David mit ihrem Vater gekommen und freuten sich über einen großen Plüscheisbären zum Kuscheln, den sie spontan „Knut“ tauften. Der nächste Flohmarkt in Stubben ist für August 2019 geplant – wenn das Wetter mitspielt.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!