Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rettungswache: Die Zukunft bleibt unklar

Steinhorst Rettungswache: Die Zukunft bleibt unklar

Wie es am Standort der ehemals einzigen privat geführten Rettungswache in Steinhorst weitergeht, ist noch nicht geklärt. Im Juni 2016 hatte das DRK der Firma Wolf, die als Subunternehmer für das DRK viele Jahre die Rettungswache erst in Wentorf/AS und später in Steinhorst betrieb, fristlos gekündigt.

Voriger Artikel
Betrunkener greift Feuerwehrmann bei Löscheinsatz an
Nächster Artikel
Eigene Kreativität entdecken

Die Rettungswache ist zur Zeit im Feuerwehrhaus in Schiphorst untergebracht.

Quelle: Fotos: Jens Burmester

Steinhorst.  Als Grund wurden laut DRK technische Mängel am Rettungswagen und massive Probleme im Arbeitsschutz genannt.

LN-Bild

Nach Kündigung des Steinhorster Subunternehmers durch das DRK erfolgt Rettung vorerst aus Schiphorst.

Zur Bildergalerie

Seither macht der DRK-Kreisverband die Notfallversorgung in der Region mit einem eigenen Rettungswagen. Der ist allerdings nun nicht mehr in Steinhorst, sondern im benachbarten Schiphorst untergebracht. Die Gemeinde hat den Rettern ihr neues Gerätehaus zur Verfügung gestellt. Wo bis dahin das Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr untergebracht war, steht nun der Rettungswagen.

Der Schulungsraum ist nun Aufenthaltsraum mit offener Küche für die Sanitäter. Und dahinter, wo ursprünglich ein Abstellraum war, wurden zwei getrennte Schlafräume eingerichtet. Zwar teilen sich die Retter die Fahrzeughalle mit der Feuerwehr, denn die Spinde mit der Einsatzschutzkleidung sind dort weiterhin untergebracht, aber das Feuerwehrauto steht wieder in der alten Fahrzeughalle gegenüber am Gemeindehaus. „Wir haben zunächst einen Vertrag bis zum Jahr 2020 mit dem DRK geschlossen“, sagt Schiphorsts Bürgermeister Hans Burmeister. Wie es danach weiter gehe, wisse er auch nicht.

Natürlich gebe es eine Option auf Verlängerung. Das bestätigt auch DRK-Geschäftsführer Peter Timmermanns.

Die Zukunft ist unklar. Offenbar buhlen mehrere Gemeinden darum, die Wache mit dem Rettungswagen in ihren Ort zu holen, darunter natürlich auch die Amtsgemeinde Sandesneben. Doch das Gutachten gibt das offensichtlich nicht her, denn es geht ja vornehmlich darum, die Hilfsfristen einzuhalten. Deshalb war der RTW in Steinhorst stationiert worden, denn dieses Rettungsmittel deckt auch einige Gemeinden im benachbarten Kreis Stormarn ab. Und von Schip- horst aus ist das gerade noch möglich. Allerdings auch nur bis zu einem gewissen Punkt in der Gemeinde.

Das entscheidende Wort über einen Neubau oder jede andere endgültige Lösung haben allerdings die Krankenkassen. Die Kassen finanzieren zum größten Teil diese Projekte.

Hilfsfristen einhalten

Die Hilfsfrist ist das wichtigste Planungs- und Qualitätsmerkmal für die Einsätze von Feuerwehr und Rettungsdienst. In den Gesetzen werden Höchstwerte für die Hilfsfrist beim Brandschutz und Rettungsdienst festgelegt. Danach richtet sich die Dichte des Netzes an Rettungswachen und Feuerwehrstandorten.

In Schleswig-Holstein beträgt die Hilfsfrist 12 Minuten. Weicht der Erreichungsgrad signifikant von der Hilfsfristvorgabe ab, muss die Organisation des Rettungsdienstes überprüft werden, insbesondere die Anzahl und die Position von Fahrzeugen.

 Jens Burmester

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.