Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Rezept: Ausgebackene Salbeiblätter
Lokales Lauenburg Rezept: Ausgebackene Salbeiblätter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 30.04.2016

Der Garten kommt in Schwung und die Kräuter wachsen wieder. Wie wär es mal mit einem ausgefallenen Dessert?

Zutaten (für 4 Personen)

frischen Salbei, 100 g Mehl (gern dunkles, zum Beispiel Dinkelmehl), 1 Ei, 1/4 l Milch, Öl (geschmacksneutral, zum Beispiel Kokosöl), Puderzucker

Zubereitung

Mehl, Milch, Ei und eine Prise Salz zu einem Teig verrühren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen — reichlich nehmen. Die Salbeiblätter einzeln in den Teig tauchen und in dem heißen Öl von beiden Seiten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestreut heiß servieren.

Tipp

Schmeckt auch mit Holunderblüten oder Blüten von ungespritzten Duftrosen sehr lecker. Wenn Teig übrig bleibt: Pfannkuchen backen — vielleicht mit Apfelschnitzen?

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sein Revier liegt vielmehr dort, wo er die anderen Singvögel zur Aufzucht seiner Brut findet.

30.04.2016

Im Neubau werden auch Gesundheitszentrum und eine Bäckerei einziehen.

30.04.2016

Sonntag, 1. Mai Mölln, St. Nicolai: 9.30 und 11.30 Uhr, Pastorenpaar Hilke und Matthias Lage.

30.04.2016
Anzeige