Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg SGS-Segler starten in die Saison
Lokales Lauenburg SGS-Segler starten in die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 01.05.2016
SGS-Vorstandsmitglied Karen Bartholomes stimmte „Rasmus“, den Gott der Wellen und des Windes, mit einem Schluck Hochprozentigem gnädig — so wie jedes Jahr zum Saisonauftakt in Kalthütte. Quelle: Fotos: Wr

Das Wetter hatte ein Einsehen mit den Aktiven der Seglergemeinschaft Schwarzenbek SGS85: Rechtzeitig zum Termin des offiziellen Ansegeln-Treffens in Kalkhütte kam die Sonne und gingen die frostigen Temperaturen.

Zur Galerie
SGS-Vorstandsmitglied Karen Bartholomes stimmte „Rasmus“, den Gott der Wellen und des Windes, mit einem Schluck Hochprozentigem gnädig — so wie jedes Jahr zum Saisonauftakt in Kalthütte.

Vereinsvorsitzender Rainer Kriegs und weitere Vorstandsmitglieder hatten wieder einmal den Saisonstart so organisiert, dass man ihn als eine gesellige Seglerparty begehen konnte, mit Bierchen, Wein, Frischgetränken, Kaffee und einem leckeren Imbiss. Manche Mitglieder hatten sich Winter über wenig gesehen, und so entstand schnell eine angeregte Klönrunde im Freien bei frühlingshaften Graden und immerhin etwas Sonne. Der Start in die Seglersaison wurde natürlich wie immer offiziell mit einem kräftigen Schluck Hochprozentigem besiegelt — für die Teilnehmer und natürlich für „Rasmus“, den Gott des Windes, der Wellen und der Sonne.

Bereits im April waren einige Mitglieder der SGS85 mit dem traditionellen Ansegeln der vereinseigenen Hochseeyachten von Burgtiefe auf Fehmarn nach Kühlungsborn und Warnemünde in See gestochen. Ein besonderes Highlight erlebten die Segler auf der Vereinsyacht „Xenia“, einer X-Yacht 44.2. Auf dem Rückweg der zweitägigen Tour wurden sie in einem Abstand von drei bis fünf Metern 15 Minuten lang von einem ca. 1,5 Meter großen Schweinswal „verfolgt“.

Von wr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Ausschuss will Finanzierung prüfen lassen. Gelehrtenschule soll ganze Stelle für Schulsozialarbeit zurückbekommen.

01.05.2016

Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen unterstützt die Bemühungen der Verwaltung um eine sofortige und langfristige Sicherung der schon bei der Umsetzung ...

01.05.2016

CDU-MdB Norbert Brackmann reagiert erstaunt auf Naturpark-Debatte.

01.05.2016
Anzeige