Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
SGS-Segler starten in die Saison

Kalkhütte SGS-Segler starten in die Saison

Das Wetter hatte ein Einsehen mit den Aktiven der Seglergemeinschaft Schwarzenbek SGS85: Rechtzeitig zum Termin des offiziellen Ansegeln-Treffens in Kalkhütte kam die Sonne.

Voriger Artikel
„Habe in der AfD Leute wie in der CDU getroffen“
Nächster Artikel
Rezept: Ausgebackene Salbeiblätter

SGS-Vorstandsmitglied Karen Bartholomes stimmte „Rasmus“, den Gott der Wellen und des Windes, mit einem Schluck Hochprozentigem gnädig — so wie jedes Jahr zum Saisonauftakt in Kalthütte.

Quelle: Fotos: Wr

Kalkhütte. Das Wetter hatte ein Einsehen mit den Aktiven der Seglergemeinschaft Schwarzenbek SGS85: Rechtzeitig zum Termin des offiziellen Ansegeln-Treffens in Kalkhütte kam die Sonne und gingen die frostigen Temperaturen.

LN-Bild

Das Wetter hatte ein Einsehen mit den Aktiven der Seglergemeinschaft Schwarzenbek SGS85: Rechtzeitig zum Termin des offiziellen Ansegeln-Treffens in Kalkhütte kam ...

Zur Bildergalerie

Vereinsvorsitzender Rainer Kriegs und weitere Vorstandsmitglieder hatten wieder einmal den Saisonstart so organisiert, dass man ihn als eine gesellige Seglerparty begehen konnte, mit Bierchen, Wein, Frischgetränken, Kaffee und einem leckeren Imbiss. Manche Mitglieder hatten sich Winter über wenig gesehen, und so entstand schnell eine angeregte Klönrunde im Freien bei frühlingshaften Graden und immerhin etwas Sonne. Der Start in die Seglersaison wurde natürlich wie immer offiziell mit einem kräftigen Schluck Hochprozentigem besiegelt — für die Teilnehmer und natürlich für „Rasmus“, den Gott des Windes, der Wellen und der Sonne.

Bereits im April waren einige Mitglieder der SGS85 mit dem traditionellen Ansegeln der vereinseigenen Hochseeyachten von Burgtiefe auf Fehmarn nach Kühlungsborn und Warnemünde in See gestochen. Ein besonderes Highlight erlebten die Segler auf der Vereinsyacht „Xenia“, einer X-Yacht 44.2. Auf dem Rückweg der zweitägigen Tour wurden sie in einem Abstand von drei bis fünf Metern 15 Minuten lang von einem ca. 1,5 Meter großen Schweinswal „verfolgt“.

Von wr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Sollte das Fliegen von Drohnen am Strand verboten werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.