Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg SPD Lauenburg kümmert sich um Radverkehr
Lokales Lauenburg SPD Lauenburg kümmert sich um Radverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 07.11.2013

Die SPD Lauenburg will ein Positionspapier zum Thema „Sicherer Alltagsradverkehr in Lauenburg“ veröffentlichen und möchte damit dieses Thema zurück in das öffentliche Bewusstsein bringen. Angestoßen durch die StVO-Novelle vom April diesen Jahres möchte sie die neuen Möglichkeiten nutzen, um Lauenburgs Verkehr sicherer zu machen. Jens Meyer: „Dazu gehören die Aufbringung von beidseitigen Schutzstreifen für Radfahrer insbesondere im Innenstadtbereich der B5 und der L200 und die generelle Beschränkung auf Tempo 30 in der Innenstadt.“ Außerdem möchte die SPD im Rahmen eines Bürgerdialogs die Ideen und Bedenken der Bürger berücksichtigen und dabei auch die andere Parteien einbinden. Begleitend hierzu wolle die SPD Lauenburg einen Antrag zur Umsetzung des Handlungskonzepts in den zuständigen Ausschuss einbringen.

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem langen Jahrmarktswochenende in der Möllner Altstadt geht es heute Abend im Nox mit der nächsten Partynacht weiter.

07.11.2013

Die Gruppe um Pastor Karnstädt-Meißner wird ihr Projekt am kommenden Sonntag nach dem Gottesdienst in der Lauenburger Maria-Magdalenen-Kirche präsentieren.

07.11.2013

Die Freiwillige Feuerwehr Wentorf A.S. hat als vierte Gemeindewehr des Amtes Sandesneben-Nusse die dritte Stufe der Leistungsbewertung Roter Hahn des Landesfeuerwehrverbandes ...

07.11.2013
Anzeige