Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg SPD: Nichtfunktionäre sind nicht nur zahlende Mitglieder
Lokales Lauenburg SPD: Nichtfunktionäre sind nicht nur zahlende Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 22.02.2016

Die Kreis-SPD will Neumitglieder und Nichtfunktionäre stärker in die Parteiarbeit einbinden. Ein entsprechendes Konzept hat der neu gewählte SPD-Kreisvorstand in Mölln bei einer ganztägigen Klausurtagung entwickelt. „Neumitglieder sollen sich ganz individuell in der SPD wiederfinden - je nach persönlicher Interessenlage. Dies kann in einem der Ortsvereine sein, aber natürlich auch auf Kreisebene oder auch themenbezogen“, sagt SPD Sprecher Gunar Schlage. Die SPD wolle keine Partei sein, in der sich Nichtfunktionäre nur als zahlendes Mitglied erleben, so Schlage. Zu einer Öffnung sollen künftig auch die vom Kreisverband organisierten regelmäßigen Ortsvereinsrunden beitragen. „Hier wollen wir ein wenig wegkommen von ausschließlich themenbezogenen Tagesordnungen hin zu einem größeren Forum des Meinungsaustausches“, sagt neue Kreisvorsitzende Birgit Wille.

2016 sei für die Kreis-SPD auch ein Jahr der Vorbereitung, so Wille. Dazu gehöre die Nominierung der beiden Direktkandidaten im September. „Durch unser Delegiertenprinzip kann uns das nicht passieren, was der CDU mit ihrer bildungspolitischen Expertin im Landtag passiert ist, die nicht wieder nominiert wurde, da ein Konkurrent Kurzzeitmitglieder als Stimmvieh akquiriert hat, um ausreichend Stimmen zu erhalten“, sagt Wille.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehren des Amtes Lauenburgische Seen haben die 70 Stunden umfassende diesjährige Ausbildung zum Truppmann/zur Truppfrau begonnen. Sie findet in den Abendstunden und an vier Sonnabenden statt.

22.02.2016

Auf ein rundum erfolgreiches Jahr 2015 blicken die Breitenfelder Schützen zurück.

22.02.2016

Ehemaliger Olympiasieger übernimmt den Vorstandsposten vom langjährigen Vorgänger Prof. Frank König, der den Traditionsverein elf Jahre lang erfolgreich führte.

22.02.2016
Anzeige