Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg SPD für Jugendberufsagentur
Lokales Lauenburg SPD für Jugendberufsagentur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.05.2017
Ratzeburg

Die Sozialdemokraten im Kreis fordern gezieltere Maßnahmen, um arbeitslose Jugendliche schneller in Ausbildung und Beruf zu bekommen. Gitta Neemann-Güntner, sozial-und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion formulierte es konkret: „Die Vorteile einer Jugendberufsagentur sprechen für sich und wirken der Beschäftigungslosigkeit von jungen Menschen entgegen.“

Bereits 2012 hatte die Hansestadt Hamburg als erstes Bundesland eine Jugendberufsagentur eingerichtet, um junge Menschen unter 25 Jahren in Ausbildung oder Beschäftigung zu vermitteln. Vorteil einer JBA sei es, dass lange Wege zu den einzelnen Beratungsstellen entfallen und Beratung und Hilfe aus einer Hand erfolgen.

Kooperationspartner der Jugendberufsagentur seien neben der Kreisverwaltung die Beruflichen Schulen, Schulamt, Jugendhilfe, Agentur für Arbeit, Jobcenter und weitere Akteure, mit dem Ziel „Kein Kind soll verloren gehen“.

Neemann-Güntner: „Wir werden in der kommenden Kreistagssitzung einen Antrag dazu einbringen. Dabei steht für uns auch im Vordergrund, ein Beratungsangebot im Südkreis vorzuhalten, denkbar wäre an der Außenstelle des BBZ.“

David Welsch, Kreistagsabgeordneter aus Nusse ergänzt: „Die Einrichtung einer Jugendberufsagentur wäre ein wichtiger Schritt für unseren Kreis. Es liegt in unser aller Interesse, Jugendliche besser zur fördern und Potentiale zu heben. Wir wünschen uns einen parteiübergreifenden Antrag. Das wäre ein starkes Signal.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ratzeburgs Soroptimistinnen hatten nach Neu-Horst eingeladen.

26.05.2017

Schwarzenbek: Geschäftseröffnung holpert – Ellermann bittet um zügige Bearbeitung – Landrat: noch keine prüfbaren Unterlagen.

26.05.2017
Lauenburg LN SERIE: HINTER ALTEN MAUERN – Antik-Café in Labenz - Die britische Exklave im Lauenburgischen

Wie aus einem alten Bauernhaus eine Mixtur aus Lokal und Geschäft wurde.

26.05.2017
Anzeige