Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Saisonkennzeichen sind etwas für Weicheier“
Lokales Lauenburg „Saisonkennzeichen sind etwas für Weicheier“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 22.10.2013

Die Motorradfahrer sind Ende Oktober fast von den Straßen verschwunden. Auf dem Betriebsgelände von World of Bikes in Breitenfelde jedoch tummeln sich reichlich Biker mit ihren Maschinen. Harley-Davidson-Vertragshändler Björn Andersson (Foto, r.) glaubt, dass Saisonkennzeichen an Motorrädern nur etwas für „Weicheier“ sind. Das sagt er auch den Kunden: „Unser Feind ist das Salz. Trockenheit und Kälte sind doch kein Problem.“ Gestern waren die Fahrer, die ihre Maschinen für das ganze Jahr anmelden, klar im Vorteil. Mit Temperaturen von 19 Grad Celsius und reichlich Sonne herrschte bestes Motorradwetter. Die „Screamin‘ Eagle“ bringt Markus Trojak (l.), offizieller Harley-Davidson-Spediteur für Deutschland, für einen Kunden von Andersson nach Mallorca.

Dort ist kaum mit Eis und Schnee zu rechnen. Text und Foto: FG

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schwarzenbeker Realschule bewegt die Gemüter. Jetzt untermauern SPD und FDP ihre Argumente.

22.10.2013

Die Pollerfrage in der Lauenburger Altstadt ist geklärt. Unverzüglich nach Einbau der beiden Poller in der Elbstraße soll die Anlage in Betrieb genommen werden.

22.10.2013

„Leuchttürme faszinieren mich schon seit meiner Kindheit in Cuxhaven. Ich denke bei ihrem Anblick an Meeresrauschen und den Geruch von Salzluft“, sagt Thomas Ebelt (53) mit glänzenden Augen.

22.10.2013
Anzeige