Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Sami El Basiouni ist Spitzenkandidat der BfR
Lokales Lauenburg Sami El Basiouni ist Spitzenkandidat der BfR
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 29.01.2018

Treibende Kraft damals wie heute ist Sami El Basiouni. Der 53-Jährige ist seit 2003 kommunalpolitisch in Ratzeburg tätig. Er war von 2009 bis 2015 Vorsitzender der Wirtschaft Inselstadt Ratzeburg (W.I.R.), seit 2013 ist er Mitglied der Stadtvertretung. Zunächst in der SPD, nach einem innerparteilichen Zerwürfnis für die BfR. Mit ihm verließen Anfang 2016 Ute Janke (66) und Markus Schudde (50) die Sozialdemokraten.

IT-Spezialist und Vater zweier Kinder: Sami El Basiouni.

In der jüngsten Mitgliederversammlung der BfR wurden nun die Listenplätze wie auch die Direktkandidaten für die Wahlkreise der Kommunalwahl 2018 besetzt.

Vor der Wahl hob El Basiouni die Verantwortung hervor, die auf den politischen Parteien und den Wählergemeinschaften lastet.

Ebenso nahm er die Bürger in Ratzeburg von ihrer politischen Verantwortung nicht aus. „Wenn man bedenkt, dass in der letzten Kommunalwahl 2013 eine Wahlbeteiligung von gerade einmal 47 Prozent erzielt wurde, in einzelnen Wahlkreisen sogar nur um die 23 Prozent, ist das ein Armutszeugnis für den Ratzeburger Nichtwähler. Das darf sich nicht wiederholen, und dazu wollen die Bürger für Ratzeburg ihren Teil beitragen.“

Unter der Leitung von Carsten Konzack als Versammlungsleiter fanden die geheimen Wahlen statt. Auf Listenplatz 1 (Wahlkreis 12) kam Sami El Basiouni. Die folgenden Listenplätze mit den jeweiligen Wahlkreisen (in Klammern) nehmen ein:

2 (WK 5) Markus Schudde (50)

3 (WK 6) Ute Janke (66)

4 (WK 2) Ole Ortmann (29)

5 (WK 10) Corinna Ruth (51)

6 (WK 11) Lucas Friedrichs (25)

7 (WK 1) Christian Fennes (55)

8 (WK 8) Thomas Friedrichs (27)

9 (WK 3) Samir El Basiouni (53, Bruder von Sami)

10 Monika Heitmann (69)

11 Werner Heitmann (77)

12 (WK 9) Anja Lübow (49)

13 (WK 4) Eckhard Neitzel (61)

14 (WK 7) Kim Langer (29)

15 Hartmut Mertsch (49)

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am vergangenen Sonnabend hatte die Ju-Jutsu Breitensportabteilung der Möllner Sportvereinigung zum Tag der offenen Tür eingeladen.

29.01.2018

Thomas Martens bleibt für weitere sechs Jahre Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Wentorf AS. Er erhielt 16 von 28 möglichen Stimmen. Zu seiner neuen Stellvertreterin wurde Annegrete Schulz gewählt.

29.01.2018

Unter dem Motto „Ritter, Gaukler, Burgverwalter – Karneval wie im Mittelalter“ feierten die Mitglieder des Schnakenbeker Carnevalsvereins von 1990 mit ihren Gästen in Lauenburg jetzt die erste Karnevalsnacht der Session. Die Osterwoldhalle an der Elbstraße war ausverkauft.

29.01.2018
Anzeige