Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Scheer liest „quer“
Lokales Lauenburg Scheer liest „quer“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 30.08.2017
Nina Scheer (6. von links) liest mit Ratzeburger Schülern. Quelle: Foto: Hfr

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer hat im Rahmen ihres Projekts „Querlesen“ kurz vor den Sommerferien die Lauenburgische Gelehrtenschule in Ratzeburg besucht. Sie las den Schülern des 11. Jahrgangs mit dem Profil Wirtschaft/Politik Texte vor, um mit ihnen Intention und Wirkung sowie „zwischen den Zeilen“ Geschriebenes zu diskutieren.

Scheer: „Das Postfaktische, Fakenews und Lobbyismus findet häufig zwischen den Zeilen statt. Insofern ist es mir ein wichtiges Anliegen, mit Schülerinnen und Schülern über entsprechende Texte ins Gespräch zu kommen, um gemeinsam typische Einflussfaktoren zu analysieren.“

Unter den ausgewählten Texten waren die Amtseinführungsrede Donald Trumps und der sogenannte „Energiepolitische Appell“, den Interessensvertreter der fossil-atomaren Energiewirtschaft im Jahr 2009 im Vorfeld der Bundestagswahl als Anzeigen geschaltet hatten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige