Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
„Schlaglöcher stopft man nicht mit Sprüchen!“

Ratzeburg „Schlaglöcher stopft man nicht mit Sprüchen!“

„Kein Kreis im Land bekommt aktuell so viel Geld für den Straßenbau wie der Kreis Herzogtum Lauenburg“: Mit dieser Aussage und einigen Argumenten mehr hat jetzt der stellvertretende ...

Voriger Artikel
Großfeuer zerstört Schuppen
Nächster Artikel
Lauenburg erfindet sich neu

Gunar Schlage aus dem Kreisvorstand der Sozialdemokraten.

Quelle: Foto: mst

Ratzeburg. „Kein Kreis im Land bekommt aktuell so viel Geld für den Straßenbau wie der Kreis Herzogtum Lauenburg“: Mit dieser Aussage und einigen Argumenten mehr hat jetzt der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Gunar Schlage auf die Kritik von Christopher Vogt (FDP) am sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten (MdL) Peter Eichstädt aus Groß Grönau im Zuge der Schlaglochdebatte reagiert.

„Schlaglöcher stopft man nicht mit flotten Sprüchen“, hält Schlage dem freidemokratischen MdL aus Nusse vor: „Ich kann ja verstehen, wenn ein Landtagsabgeordneter endlich einmal ein Thema für sich entdeckt hat, dieses auch auskosten will, weil er für sich realisiert, dass er so schnell nicht wieder die Möglichkeit hat, sich öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Nur bei sachlicher Betrachtung nerven seine Verunglimpfungen des Landtagsabgeordneten Peter Eichstädt langsam. Eventuell sollte Herr Vogt sich ein neues Thema suchen“, schreibt Schlage in einer Stellungnahme.

Die Zusage des zuständigen Ministers auf Sanierung der L 257 und der L 199 im kommenden Jahr sei angesichts der Gesamtsituation der Landesstraßen in Schleswig-Holstein sehr erfreulich. Auch das Signal, dass die L 287 von Mölln in Richtung Gudow 2014 minimal saniert werden könnte, sei ein Schritt in die richtige Richtung. Außerdem stehe die L 205 Büchen — Gudow vor einem Sanierungsbeginn im September.

„Solche Informationen blendet Vogt offenkundig aus“, stellt Schlage fest. Der FDP-Mann vergesse, dass die Landesstraßen im ganzen Land sanierungsbedürftig seien und auch andere Kreise auf Reparaturen drängten. Dass ins Lauenburgische so viel Geld für den Straßenbau wie in keinen anderen Kreis fließe, sei auch ein Erfolg der beiden SPD-Landtagsabgeordneten Eichstädt und Olaf Schulze.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Zurück zur Groko - Ist das eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.