Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schlie nimmt Börners Einladung an
Lokales Lauenburg Schlie nimmt Börners Einladung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 20.03.2017

Wochenlang hatten der CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Schlie und Herausforderer Manfred Börner (SPD) in einem Artikel-Duell vor allem über die Abschiebepraxis in Schleswig-Holstein gestritten. Damit soll es nun vorbei sein. Schlie hat Börners Einladung zu einem öffentlichen direkten Streitgespräch angenommen. Schlies Terminvorschlag: Dienstag, 25. April, in Breitenfelde. Der Ex-Innenminister Schlie will das Rededuell allerdings nicht auf die Innere Sicherheit beschränken. „Gern bin ich bereit, mit Ihnen über die landespolitischen Schwerpunkte zu diskutieren, die in Schleswig-Holstein, vor allem aber auch in unserem Wahlkreis Lauenburg-Nord die Bürgerinnen und Bürger interessieren“, heißt es in dem als offenem Brief verfassten Antwortschreiben an Börner. Diese Schwerpunkte sind nach Schlies Ansicht neben der Inneren Sicherheit die „Infrastrukturpolitik, Bildungspolitik, Landesplanung, Gewerbeansiedlung, kommunale Gehaltsstrukturen, die Finanzsituation von Land und Kommunen und die Entwicklung des ländlichen Raumes unter besonderer Berücksichtigung der Landwirtschaft“.

SPD-Kandidat Börner kündigte an, nun kurzfristig das Gespräch zu suchen, um Einzelheiten abzustimmen.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neues Bücherkofferangebot wird gerne in Anspruch genommen.

20.03.2017

Die Linke stellt morgen ihr Wahlkampfprogramm vor.

20.03.2017

Der Kreiswahlausschuss hat die vorgeschlagenen Direktkandidaten in den beiden lauenburgischen Wahlkreisen für die Landtagswahl zugelassen.

20.03.2017
Anzeige