Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schluss mit Leerstand in Geesthacht: Sparkasse belebt ihr Geschäft selbst
Lokales Lauenburg Schluss mit Leerstand in Geesthacht: Sparkasse belebt ihr Geschäft selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 16.09.2016
Bürgermeister Olaf Schulze beim Besuch der neuen Sparkassenfiliale mit Katrin Rathjen. Quelle: Timo Jann

Nach längerem Leerstands hat die Kreissparkasse in ihrem Neubau an der Bergedorfer Straße jetzt die 300 Quadratmeter große Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss selbst in Beschlag genommen: Am verkaufsoffenen Marktsonntag morgen soll das „ImmoCenter-Süd“ des Geldinstituts in der Fußgängerzone öffnen. „Hier bündeln wir unsere Kompetenzen in Sachen Immobilien“, erklärt Katrin Rathjen, Vertriebsdirektorin der Kreissparkasse.

Weil es sich um ein Ladengeschäft in erster Lage handelt, hat das Geldinstitut nicht nur Büros und Besprechungsräume geschaffen, sondern eine „Erlebniswelt rund um Immobilien“, wie Katrin Rathjen es nennt. „Es ist ein Ladengeschäft, das auch so aufgemacht ist. Wer ins Schaufenster blickt, kann hier immer neue Dinge entdecken“, sagt sie. Die Kreissparkasse wird mit ihren Geschäftspartnern kooperieren. Innenausstatter und Zimmerer können auf der Aktionsfläche ebenso regelmäßig ihre Produkte ausstellen wie Fliesenleger oder Maler.

Geesthacht ist für die Kreissparkasse der größte Standort bezüglich Umsatz und Personal. Auch im Bereich Immobilien boomt das Geschäft. „Der Markt ist nahezu leergefegt und die Nachfrage ist groß“, berichtet Katrin Rathjen. Sie setzt auf weitere Neubauvorhaben wie Finkenweg-Nord und die Hafencity. „Damit hätte die Stadt dann für die unterschiedlichen Lebenssituationen der Menschen unterschiedliche Angebote“, sagt sie. Bürgermeister Olaf Schulze, der das „ImmoCenter-Süd“ vorab besuchte, ist überzeugt, dass Geesthacht bald weiter wachsen wird. „Wir haben ja verschiedene Flächen in der Planung, da wird sich bald etwas tun, um die hohe Nachfrage befriedigen zu können. Auch in Besenhorst haben wir ja ein Baugebiet ausgewiesen“, so Schulze.

Zum Auftakt soll es ab morgen im „ImmoCenter-Süd“ auf der Aktionsfläche um die Themen Einbruchsschutz, Feng-Shui sowie Schimmel-, Brand und Wasserschaden-Beseitigung gehen. Bei einem Gewinnspiel gibt es einen Rasenmäh-Roboter zu gewonnen.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Betriebe benötigen Fachkräfte-Fachwuchs.

16.09.2016

Die Möllner Nicolaikirche hat kunsthistorisch Wertvolles ebenso zu bieten wie Kurioses und Sanierungsbedürftiges.

16.09.2016

Die Orgel der Möllner Nicolaikirche fällt jedem sofort ins Auge. Vor mehr als 250 Jahren gab Christoph Julius Bünting der Orgel ihr heutiges Aussehen.

16.09.2016
Anzeige