Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Schon wieder Unfall auf der Crash-Kreuzung

Klinkrade Schon wieder Unfall auf der Crash-Kreuzung

Klein Klinkrade - Erneut ist es auf der Landesstraße 92 zwischen Kastorf und Labenz zu einem Verkehrsunfall gekommen - wieder im Bereich der Kreuzung mit der Kreisstraße 77 Siebenbäumen/ Klinkrade, wie schon vor wenigen Wochen.

Voriger Artikel
Lauenburger Spielhalle überfallen - Täter drohte mit Sichel
Nächster Artikel
Großeinsatz: Zwei Wasserrohrbrüche in Geesthacht

Klinkrade. Es war kurz nach acht Uhr am Donnerstagmorgen, als eine 40-jährige Bliestorferin mit ihrem Opel Astra Kombi auf der L92 von Kastorf in Richtung Sandesneben fuhr. Zur gleichen Zeit waren drei Autos auf der K77 von Klinkrade in Richtung der Kreuzung unterwegs.

Das erste Auto bog auf die L92 nach rechts in Richtung Kastorf ab, die vermeintliche Unfallverursacherin, eine 49-jährige Frau aus Duvensee hingegen bog nach links in Richtung Sandesneben ab. Dabei übersah sie offenbar die herannahende Frau im Opel Astra und es kam zum Zusammenstoß.

Beide Autofahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt und per Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Über die Verletzungen ist nichts Näheres bekannt. Beide Unfallautos trugen einen wirtschaftlichen Totalschaden von jeweils etwa 4000 Euro davon. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Die Polizei regelte den Verkehr.

Immer wieder kracht es an der Kreuzung L92 / K77 in Klein Klinkrade. Oftmals übersehen Autofahrer die Stoppschilder und rasen dann ungebremst über die Kreuzung. Erst vor wenigen Wochen war es an genau der gleichen Stelle zu einem ähnlichen Unfall gekommen. Auch damals hatte ein Verkehrsteilnehmer am Stoppschild nicht angehalten und war mit einem anderen Auto zusammengeprallt. Dabei wurde sogar noch ein drittes Auto in Mitleidenschaft gezogen.

Hauptkommissar Andreas Junge von der Polizei in Sandesneben hatte noch Anfang Juli im Gespräch mit den LN gesagt, dass die Kreuzung eigentlich nicht als Unfallschwerpunkt bekannt sei. Dennoch sei es geplant, dass Polizei und Verkehrsaufsicht sich vor Ort ein Bild machten. Ob das in der Zwischenzeit schon geschehen ist, ist nicht bekannt.

jeb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.