Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schwarzenbek: Bauablauf geändert
Lokales Lauenburg Schwarzenbek: Bauablauf geändert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 26.09.2016
Anzeige
Schwarzenbek

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, lässt die Arbeiten zur Deckenerneuerung der B 207 zwischen Schwarzenbek und Brunstorf auf einer Länge von rund drei Kilometern ausführen (die LN berichteten). Für diesen Zeitraum ist die B 207 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Im Bereich zwischen Rewe und der Straße Alter Forsthof wurde der Bauablauf angepasst. Hierdurch verschiebt sich die Gesamtfertigstellung um wenige Tage auf den 8. Oktober.

In Schwarzenbek wird die Hamburger Straße von der Kreuzung Gülzower Straße/Feldstraße bis Alter Forsthof während der Asphaltierungsarbeiten von Freitag, 30. September, 16 Uhr bis Montag, 3. Oktober, 5 Uhr gesperrt. Die Erreichbarkeit der über die Straße Alter Forsthof angeschlossenen Anlieger bleibt somit während dieser Zeit gewährleistet.

In Brunstorf wird die Bundesstraße von der Kreuzung Dorfstraße/Steinkamp bis zum Ortsausgang während der Asphaltierungsarbeiten vom 29. September, 19 Uhr bis 30. September, 19 Uhr, und vom 4.

Oktober, 19 Uhr bis 6. Oktober, 5 Uhr gesperrt. Eine entsprechende Umleitung des Verkehrs von Schwarzenbek bis Brunstorf ist während der Bauzeit über die L 219 über Kollow nach Wiershop, L 205 sowie über die B 5 in Geesthacht und die B 404 nach Dassendorf eingerichtet und ausgeschildert. Für die Gegenrichtung entsprechend umgekehrt. Die bestehende Gewichtsbeschränkung von 12 Tonnen auf der B 5 in Geesthacht ist auf einer Länge von rund 800 Metern von der Hansastraße bis zum Richtweg für die Dauer der Umleitung aufgehoben.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreispräsident Füllner empfing polnische Besuchsgruppe auf Einladung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft (PSAG).

26.09.2016

Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen befürchten gefährliche Auswirkungen auf das Grundwasser und den Ackerbau auf der angrenzenden Fläche der Schießanlage am Hundebusch.

26.09.2016

Provinzial-Chef Sönke Brüdersdorf ist an der Lauenburgischen Gelehrtenschule in Ratzeburg schon fast ein Stammgast, wenn es um die Ausstattung der Mannschaften zum Bundesfinale des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ geht.

26.09.2016
Anzeige