Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schwarzenbek: Umgehung wird endlich fortgesetzt
Lokales Lauenburg Schwarzenbek: Umgehung wird endlich fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 27.10.2016

Eine gute Nachricht hatte Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig zur Messe der Wirtschaftlichen Vereinigung Schwarzenbek mitgebracht: Ende 2017 könnte die Schwarzenbeker Umgehung endlich fortgeführt werden – 20 Jahre nach Fertigstellung der Nordumgehung mit Kerntangente. Die Neuigkeit hatte die Bürgermeisterin aus dem Kieler Verkehrsministerium mitgebracht. Tierschutz, aber auch Anliegerproteste hatten die Baumaßnahme immer wieder verzögert. Die Stadt war bereits in Vorplanung gegangen, weil im Land keine Planungskapazitäten frei waren.

Inzwischen hat der für die Planung verantwortliche Landbetrieb Straßenbau und Verkehr alle Einwendungen abgearbeitet. Bis Jahresende soll zu Erörterungsterminen eingeladen werden, Mitte 2017 könnte der Planfeststellungsbeschluss erfolgen. Die 1997 fertig gestellte Trasse endet zurzeit auf der B 404 mit einer scharfen Kurve. Die neue Trasse soll vom Zubringer Nord zur B207 und weiter zur Grabauer Straße erfolgen. Für die rund drei Kilometer lange Trasse sind im aktuellen Bundesverkehrswegeplan 8.5 Millionen Euro vorgesehen.

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lauenburg Bälau/Breitenfelde/Niendorf - Leitungen für Trinkwasser werden gespült

In den nächsten Tagen findet eine Rohrnetzspülung der Trinkwasserleitungen von Niendorf/St. über Breitenfelde nach Bälau und über Talkau nach Hornbek und Fuhlenhagen statt.

27.10.2016

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen Windkraft haben in Gudow innerhalb von nur drei Tagen die erforderliche Unterschriftenzahl zusammenbekommen.

27.10.2016

Zwischen kürzeren Tagen, Herbstwetter und Halloween gibt es jede Menge Partys.

27.10.2016
Anzeige