Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schwarzenbek bekommt Ladesäulen für E-Autos
Lokales Lauenburg Schwarzenbek bekommt Ladesäulen für E-Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.06.2017
Schwarzenbek

In der Europastadt werden demnächst zwei Ladesäulen für Elektroautos aufgebaut, eine beim Hagebaumarkt (finanziert aus einem privaten Förderprogramm), eine zweite im Bereich der Polizeistation oder des Supermarktes Nah und Frisch. Das hat der Bauausschuss in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen. Die zweite Ladesäule (10 000 Euro Kosten) wird zu 50 Prozent mit Landesmitteln gefördert. Die anfallenden Betriebskosten sollen möglichst durch einen Wirtschaftspartner aufgefangen werden. Weiter wurde beschlossen, für zwei Parkflächen an der Kerntangente und am Bahnhof Parkgebühren zu erheben. „Ziel ist, rund 20000 Euro jährlich zu erwirtschaften“, so der Vorsitzende Matthias Schirrmacher. Die Verwaltung soll ein Konzept entwickeln, wie die Dauerparkplätze für Pendler sinnvoll vermietet werden können.

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

/Mölln. Die Arbeitslosigkeit im Kreis Herzogtum Lauenburg lag laut der Agentur für Arbeit im Juni auf niedrigem Niveau. Aktuell sind 5498 Menschen auf Jobsuche.

30.06.2017

Wie haben Sie gestern im Bundestag bei der Frage der „Ehe für alle“ abgestimmt?

30.06.2017

Projekt verzögert sich weiter – Bei Umplanung droht Neuantrag auf Fördergeld.

30.06.2017
Anzeige