Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schwarzenbeks City-Brache wird erst später bebaut
Lokales Lauenburg Schwarzenbeks City-Brache wird erst später bebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 20.09.2016
Die Brachfläche im Zentrum wächst langsam aber sicher zu. Quelle: tja

Es wirkt, als verwandele sich die Brachfläche in bester Lage der Innenstadt von Schwarzenbek langsam aber sicher in ein Biotop. Von den erhofften Bautätigkeiten zur Belebung des Stadtzentrums ist am Platz des früheren Kaiserhofs noch immer nicht zu sehen. Stattdessen wachsen Wildkräuter in die Höhe. Seit gut einem Jahr sind die beiden Altbauten abgerissen und das Areal eingeebnet. „Wir erwarten jetzt zeitnah die Baugenehmigung und wollen dann auch schnell mit dem Hochbau starten“, erklärte Thomas Göthling, Vorstand der Raiffeisenbank Lauenburg, als Bauherr. Das Geldinstitut will seine Filiale in den Neubau verlegen, außerdem sollen Geschäfts- und Praxisräume vermietet werden. Zuletzt schien es, als könnte das Projekt an der zu geringen Stellplatzanzahl scheitern. Letztendlich stimmte die Stadt zu, die Baugenehmigung wird jetzt beim Kreis bearbeitet. Satt 2017 wird die Fertigstellung nun für 2018 erwartet.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

/Schwarzenbek. Zum heutigen Aktionstag zum Thema Demenz präsentiert sich das Demenznetz Herzogtum Lauenburg auf dem Marktplatz in Ratzeburg.

20.09.2016

Umweltausschussvorsitzender erklärt Rücktritt auch als Gemeindevertreter – CDU-Fraktion auf vier Mitglieder dezimiert – Keine Nachrücker.

20.09.2016

Einen ordentlichen Kraftakt gibt es heute Nachmittag auf dem Umschlagplatz am Horster Damm in Lauenburg zu sehen: Von einem Binnenschiff soll ein 300 Tonnen schwerer ...

20.09.2016
Anzeige