Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schwarzenbeks FBS-Programm in neuem Outfit
Lokales Lauenburg Schwarzenbeks FBS-Programm in neuem Outfit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 03.08.2016

In diesen Tagen finden viele Schwarzenbeker Bürger das neue Jahresprogramm 2016/2017 der Evangelischen Familienbildungsstätte (FBS) Schwarzenbek im Briefkasten oder an unterschiedlichen Stellen in der Kirchengemeinde, bei der Stadt und in verschiedenen Läden vor. Und es ist etwas anders: Es hat zwei Startseiten für unterschiedliche Programmteile, jeweils um 180 Grad gedreht.

Kinder (und Eltern) haben auf der einen Seite ein auf sie zugeschnittenes Programm und Erwachsene brauchen das Heft nur auf den Kopf zu drehen und finden passende Angebote. Auf Anregung von Kursusteilnehmern ist auch die Schrift für Erwachsene etwas größer geworden. Teilnehmer können ab September 2016 bequem ihre Kursusgebühr per Lastschrift einziehen lassen. Damit senkt die FBS den Verwaltungsaufwand und könnte die Gebühr für die Teilnehmer weitestgehend stabil halten.

237 Angebote in neun Rubriken umfasst das Jahresprogramm 2016/2017. Neu sind die Rubrik „Fort- und Weiterbildungen“ mit einem Kita-Fachprogramm und mit einem Qualifizierungs- und Fortbildungsangebot für Tagesmütter und Tagesväter sowie Angebote für Eltern und Kinder wie die „Turn-Mäuse“ oder die „Kleinen Forscher“. Gemeinsame Angebote sind unter der neuen Rubrik „Nützliches und Bereicherndes“ sowohl im Programmheft als auch auf der Homepage zu finden.

Interessierte erhalten unter Telefon 04151/892418 oder auf der Homepage www.fbs-schwarzenbek.de bei Conny Schermann, Kerstin Dlugi oder Tina Zschauer weitere Informationen oder können sich anmelden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank der Mithilfe vieler Mütter, Väter, Großeltern und der Freiwilligen Feuerwehr hat der Kulturausschuss ein Fest auf die Beine gestellt, das nach Angaben der Veranstalter auf großen Anklang stieß.

03.08.2016

Beim „Artenfeststellen“ im Ratzeburger See waren 26 ASV-Angler im Wettstreit. Dabei setzte sich der Vorsitzende Rüdiger Jobmann mit einem Hecht von 10340 Gramm durch.

03.08.2016

Ab morgen gibt es am Stadthauptmannshof Musik, Speis’ und Trank.

03.08.2016
Anzeige