Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schwere Prügelei am zweiten Weihnachtstag
Lokales Lauenburg Schwere Prügelei am zweiten Weihnachtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 28.12.2015
Heftige Schlägerei zu Weihnachten an der Geesthachter Esso-Tankstelle. Quelle: Timo Jann

Fünf Männer haben sich am zweiten Weihnachtsfeiertag in Geesthacht dermaßen in die Haare bekommen, dass die Besatzungen von insgesamt fünf Streifenwagen, zwei Rettungswagen und einem Notarztwagen anrücken mussten. Was sich genau abgespielt hatte, ist nach Polizeiangaben vom Sonntag bisher allerdings noch unklar. „Die Sache ist noch etwas wirr“, teilte die Polizei mit. Gegen 22 Uhr hatten Passanten am Sonnabend den Rettungsdienst gerufen und eine verletzte Frau an der Geesthachter Straße in Höhe der Esso-Tankstelle nach einer Körperverletzung gemeldet.

Tatsächlich traf der Rettungsdienst zunächst auf einen verletzten Mann und die vier anderen Männer, die sich immer noch prügelten.

Nachdem Polizisten die Streithähne getrennt hatten, konnten die Retter zwei Schwerverletzte versorgen. Unter anderem schlugen die Männer verschiedener Herkunft wohl auch mit Flaschen aufeinander ein, die Polizei musste reichlich Splitter beseitigen.

Zwei Männer nahm der Rettungsdienst mit ins Krankenhaus, drei nahm die Polizei für weitere Ermittlungen mit. Aufgrund von Verständigungsproblemen konnte der Sachverhalt zunächst aber nicht abschließend geklärt werden, hieß es. Fakt ist, dass bei allen Beteiligten massiv Alkohol im Spiel war.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den kommenden Monaten werden auch im Kreis Herzogtum Lauenburg wieder entlang der Straßen Bäume gefällt. Das ruft jetzt die Kreis-Grünen auf den Plan.

28.12.2015

Flächen und Flüchtlinge, Kinder und Kommunen sind laut Ulf Hahn, Chef der Wirtschaftsförderung Herzogtum Lauenburg, die Schwerpunkte im kommenden Jahr.

28.12.2015

Nach allein sieben Containerbränden in der Nacht zum Sonntag (26. auf 27. Dezember), die die Freiwillige Feuerwehr Berkenthin mehr als nur auf Trab gehalten hatten, ...

28.12.2015
Anzeige