Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Segelflieger umrunden in der Gesamtstrecke einmal die Erde
Lokales Lauenburg Segelflieger umrunden in der Gesamtstrecke einmal die Erde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 23.01.2017
Quelle: HFR

Bei der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug konnte Steffen Looft (im Bild bei der Landung) den 1. Platz in der Clubklasse, Platz 1 in der Clubklasse Junioren sowie den punkthöchsten Flug bei den Junioren aus Schleswig-Holstein erfliegen. In der Standardklasse belegten die Möllner Axel Looft, Holger Meunier und Jörg Arnold die ersten drei Plätze. Wolfgang Müller belegte Platz 3 in der 18-Meter-Klasse. Florian Voss belegte Platz 3 bei den Junioren in der Standardklasse.

Auch die Mannschafts Wertungen Junioren, Club/Doppelsitzer, 18-Meter- und 15-Meter/-Standard gingen mit dem ersten Platz an die Möllner. Alle platzierten Piloten wurden am Wochenende auf dem Schleswig-Holsteinischen Segelfliegertag geehrt. Insgesamt haben sich 27 Piloten des LSV Grambeker Heide mit 168 Flügen beteiligt und dabei eine Gesamtstrecke von 44812 Kilometern geflogen – das wäre einmal rund um die Erde.

Wer selbst gern den Pilotenschein machen oder einmal als Schnupperer im Cockpit Platz nehmen möchte, ist auf der Grambeker Heide gern gesehen. In diesem Jahr gibt es wieder Schnupperkurse und Aktionsangebote zum Segelfliegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Geesthacht wird im Lauenburgischen zum Vorreiter in Sachen Elektromobilität. Zusammen mit den Stadtwerken Geesthacht wurden jetzt im Stadtzentrum fünf neue Standorte für Ladesäulen für Elektroautos aufgebaut. An jeder Ladesäule gibt es zwei Stellplätze, auf denen Autos während des Ladevorgangs parken dürfen.

23.01.2017

Zweimal die Woche spielt sich für Behlendorfer Kita das Leben im Forst ab. Im Wald können die Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben. Beim Klettern auf den Baumstämmen wird der Gleichgewichtssinn, durch Rollenspiele und viele Absprachen wird das Sprechvermögen geschult.

23.01.2017

Zuspruch der Gemeinde ist sehr gut – Sören Volquardsen erhielt das Brandschutzehrenzeichen in Silber.

23.01.2017
Anzeige