Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Segeltörn mit der „Hoffnungsflotte“
Lokales Lauenburg Segeltörn mit der „Hoffnungsflotte“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 28.05.2016

22 Kindern aus dem Kreis wird der Verkaufserlös des Adventsbasars 2015 im Ratzeburger Dom zu Gute kommen. Sie dürfen sich in diesem Sommer auf einen Ostsee-Segeltörn mit der Organisation „Sunshine4kids“ freuen. Die Mitglieder des Inner Wheel Clubs Herzogtum Lauenburg (IWC), der beiden Rotary Clubs Herzogtum Lauenburg-Mölln und Ratzeburg-Alte Salzstraße hatten im traditionellen Café sowie mit dem Verkauf von Wildbratwurst, Punsch und Misteln auf dem Basar rund 6000 Euro erwirtschaftet. 17 Kindern wird nun mit dieser Summe die Teilnahme an einem Segeltörn auf der Ostsee ermöglicht. Zusätzlich übernimmt der IWC die Kosten für weitere fünf Kinder. Bei einem Treffen in Mölln mit der Gründerin des Vereins Sunshine4kids, Gaby Schäfer, wurden jetzt die praktischen Fragen des Segeltörns geklärt. Natürlich kennen sie Sommer und Sonnenschein, doch ihr Alltag ist mehr von Schatten geprägt: Kinder, die ihre Eltern oder Geschwister verloren haben, krank sind oder aus finanziellen Gründen keinen Urlaub kennen. Sie sollen mit Sunshine4Kids ein paar unbeschwerte Tage auf See erleben. „Hoffnungsflotte“ nennt Schäfer diese Törns, die der Verein drei Mal im Jahr anbietet, darunter in den Sommerferien auf der Ostsee. Die Kinder zwischen 12 und 18 Jahren wurden fast alle von den Sozialen Diensten des Kreises Herzogtum Lauenburg benannt. Sie werden an Bord andere Kinder in ähnlicher Situation kennenlernen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der B 207 zwischen Einhaus und ...

28.05.2016

Für die Staatsanwältin ist der 51-Jährige vermindert schuldfähig, laut Verteidigung sogar schuldunfähig – Urteil folgt am 3. Juni.

28.05.2016

Vor der Ladentür steht ein riesiges, silbern dekoriertes Herz mit einer 25 darin. Komisch – das sieht aus, wie für eine Silberhochzeit angefertigt.

28.05.2016
Anzeige