Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Songs zum Mitklatschen: Godewind begeisterte in Ratzeburg
Lokales Lauenburg Songs zum Mitklatschen: Godewind begeisterte in Ratzeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 16.12.2017
Godewind mit Shanger Ohl, Holger Petersen, Anja Bublitz, Heiko Reese und Sven Zimmermann (v.li.) während ihres Konzertes in Ratzeburg am Freitag.

Bevor allerdings die Stars im Rampenlicht standen, hieß es „Heiter, heiter – immer weiter, immer weiter“. So nannten sich die Menschen mit Handicap vom Lebenshilfewerk (LHW), die für vier Musikstücke (von Max Giesinger, Nena, Joachim Witt und Silbermond) im Scheinwerferlicht standen und zu Recht mit viel Applaus für ihren Gesang bedacht wurden.

Es ist schon Tradition, dass die Gruppe Godewind anlässlich ihrer jährlichen Weihnachtstour im Kreis Herzogtum Lauenburg gastiert. In diesem Jahr fand das Konzert in der Ratzeburger Riemannhalle statt. Ein tolles Erlebnis, für alle, die dabei waren.

Die Möllner Rotarier überreichten eine Spende an das LHW, Ratzeburgs Bürgermeister Rainer Voß sprach einige Grußworte und ein gut acht-minütiges Video ließ das Jahr im LHW noch einmal Revue passieren.

Dann aber waren die teils ruhigen, teils peppigen Darbietungen von Godewind an der Reihe. Es dauerte nur wenige Minuten, bis die Gruppe um Sängerin Anja Bublitz das Publikum auf ihrer Seite hatte.

Begeistert klatschten die Gäste, unter ihnen auch Landtagspräsident Klaus Schlie, mit und freuten sich über den ein oder anderen Witz oder die ein oder andere Geschichte, die Schlagzeuger Heiko Reese zum Besten gab. Nicht zu Unrecht ist Reese für allen „Quatschkram“ der Band zuständig. Doch auch musikalisch brannte Godewind wieder ein Feuerwerk ab: Alte und auch neue Titel, mal melancholisch, mal spritzig und zum Mitklatschen anregend begeisterten sie die jungen und auch die älteren Zuhörer gleichermaßen. Erst nach etwa zweieinhalb Stunden (mit einer kleinen Pause) war das Konzert beendet.

„Im kommenden Jahr wird es auf alle Fälle wieder ein Godewind-Konzert zu Weihnachten geben“, versprach LHW-Geschäftsführerin Ines Senftleben. Es sei allerdings abschließend noch nicht geklärt, wo es stattfinden soll. Die Veranstaltung bleibe aber definitiv im Herzogtum Lauenburg. 

 jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige