Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Sonntag wird gewählt
Lokales Lauenburg Sonntag wird gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 24.11.2016

. Am Sonntag, 27. November, ist es soweit: In allen Kirchengemeinden der Nordkirche werden neue Kirchengemeinderäte gewählt, die dann für sechs Jahre die Geschicke der Kirchengemeinden verantworten.

Pastorin Christiane Klinge: „Die Stimmenabgabe ist wichtiger, als man vielleicht im ersten Moment meint“. FOTO: HFR

Für zehn zu wählende Kirchengemeinderäte stehen in Schwarzenbek zehn Kandidaten zur Verfügung: Christina Bethien, Jan Boumann, Wiebke Deutsch, Kalle Franke, Ulrich Jensen, Peter Jülich, Dieter Köster, Bernd Münchow, Klaus Reimer und Rüdiger Steffen.

Wahlberechtigt sind alle Kirchenmitglieder ab 14 Jahren, in Schwarzenbek insgesamt 5127 Personen. Bei der Wahl sind bis zu zehn Stimmen zu vergeben, jedoch jeweils nur eine Stimme pro Kandidat.

Gewählt werden kann von 11 bis 18 Uhr je nach Wohnort in drei Wahllokalen: Ev. Familienzentrum St. Elisabeth, Verbrüderungsring 41, im Haus der Kirche am Ernst-Barlach-Platz und im Franziskus-Haus am Markt. Der jeweilige Ort ist auf der Wahlbenachrichtigungskarte vermerkt. Wer die Wahlbenachrichtigung nicht mehr hat, aber Mitglied der Kirchengemeinde ist, kann auch mit dem Personalausweis wählen gehen. „Die Stimmenabgabe ist wichtiger, als man vielleicht im ersten Moment meint“, sagt Pastorin Christiane Klinge. Sie gebe den zu Wählenden den Rückhalt der Kirchenmitglieder. Und den brauchten die Ehrenamtlichen bei ihren Entscheidungen zum Wohle der Kirche.

Damit das Wählen Spaß macht und auch zu einem Fest der Begegnung wird, empfangen die drei Wahllokale die Wähler mit einem kleinen Programm. St.-Franziskus-Kirche: 9.30 Uhr Advents-Gottesdienst mit Pastorin Christiane Klinge, Konfirmanden und dem Posaunenchor. Wahlort Franziskus Haus, 11 Uhr: Suppe, Kaffee und Kuchen, Handarbeiten, Stand des Fördervereins Franziskus. 15 Uhr Adventssingen mit der Gruppe „Musika“. Wahlort Familienzentrum St.Elisabeth: 11 Uhr Familiengottesdienst im Ev. Familienzentrum St. Elisabeth (Pastorin; es singen die Kirchturmspatzen) ab 12 Uhr ist das Mäuse-Café

geöffnet, Kinder und Erwachsene können in der Nasch-Werkstatt Knusperhäuschen und Schneemänner basteln. Um 15 Uhr findet ein Konzert der Gitarrenkreise mit Ute Pokoiewski im Kirchenraum statt.

ge

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fahrbahndecke auf der L 200 wird streckenweise saniert.

24.11.2016

Großes Staunen: Wir, die „Radsherren“, radelten auf einem Wirtschaftsweg in der Gudower Feldmark, als wir auf das Ende einer stehenden Kolonne von Lastwagen stießen.

24.11.2016

Haben Sie schon Ihren Urlaub für das kommende Jahr geplant? Wenn nicht, hätte ich einen Tipp für Sie: Mieten Sie sich doch einfach mal eine jener flotten Luxus-Yachten, ...

24.11.2016
Anzeige