Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Spannender Springsport bis zur schweren Klasse auf Gut Basthorst
Lokales Lauenburg Spannender Springsport bis zur schweren Klasse auf Gut Basthorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 18.08.2015
Bis in die hohen Schwierigkeitsgrade hinein waren 21 Teilnehmer beim 7. Springturnier auf Gut Basthorst vertreten. Quelle: hfr
Anzeige
Basthorst

Alle Schwierigkeitsgrade waren vertreten beim 7. Springturnier des Reit- und Fahrvereins Schwarzenbek jüngst auf Gut Basthorst. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen durften als erstes die jungen Springtalente in mehreren Springpferdeprüfungen aller Schwierigkeitsgrade beweisen.

Weiter ging es mit Springprüfungen der Klassen E bis S. Auch ein Kostümspringen und Führzügelwettbewerb wurde für den Nachwuchsreiter angeboten. Die Highlights fanden am Abend bei einem Punktespringen der Klasse S* und einem Flutlichtspringen der Klasse M* statt, welches Alexandra Wischnat mit ihrer Stute „Cora“ für sich gewinnen konnte.

Am letzten Wettbewerbstag ging es im Großen Preis von Basthorst, gesponsert vom Freiherrn von Ruffin und der Raiffeisenbank Büchen-Hagenow, noch einmal zur Sache.

Ein 1,40-Meter-Sprung jagte den nächsten und brachte die 21 Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen. Nach einem spannenden Stechen konnte Vielseitigkeitsreiter Class-Hermann Romeike aus Moholz bei Nübbel mit seinem Wallach „Quantas“ und einer Superzeit von 43,19 Sekunden den Großen Preis von Basthorst gewinnen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU Schwarzenbek will während des Verbrüderungsfestes mit deutschen und ausländischen Gästen feiern. Jeder bringt etwas mit ins Amtsrichterhaus.

18.08.2015

— Bei der Judoabteilung des TSV Schwarzenbek gab es jetzt einen so großen Andrang, dass die Sommerprüfung in zwei Gruppen aufgeteilt werden musste.

18.08.2015

Kanalbrücke ist seit 25 Jahren ein Provisorium. Feier hat ernsten Hintergrund. Verkehrsminister kommt auch.

18.08.2015
Anzeige