Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg St.-Franziskus-Kantorei singt große Werke
Lokales Lauenburg St.-Franziskus-Kantorei singt große Werke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 14.11.2017
Die St.-Franziskus-Kantorei hat fast ein Jahr lang geprobt. Quelle: Foto: Hfr
Anzeige
Schwarzenbek

Erstens die Psalmkantate „Der 42. Psalm“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, danach das „Requiem“ von Gabriel Fauré und abschließend den dritten Teil des Oratoriums „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel. Im Advent des vergangenen Jahres sang der Chor die ersten beiden Teile des wohl bekanntesten Oratoriums von Händel. In diesem Jahr liegt das Konzert zeitlich fast am Ende des Kirchenjahres .

Seit Jahresbeginn probt die Kantorei. Als Solisten konnte der Kantor Armine Nersisjan (Sopran), Tim Karweick (Tenor) und Christoph Liebold (Bass) aus dem NDR-Chor gewinnen. Luca Raupers und Leander Launer vervollständigen mit den anderen drei Solisten das Quintett in der Psalmkantate von Mendelssohn. „Ich freue mich über die großartige Leistung der Chormitglieder in der Probenarbeit und freue mich sehr auf unsere Aufführung“, sagt Götze.

Beginn ist um 18 Uhr. Karten kosten zwischen sieben und 20 Euro. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während ihres Parteitages in Ratzeburg hat sich die FDP auf den anstehenden Kommunalwahlkampf eingestimmt. Dabei wollen die Freien Demokraten den Schwung aus der Landtags- und Bundestagswahl und einem FDP-Ministeramt durch Dr. Bernd Buchholz mitnehmen.

14.11.2017

Wenn morgen Abend der Martinsumzug der Schwarzenbeker Kindertagesstätte Nordlicht am Heuweg startet, dann dürfen die Vorschulkinder mit Laternen und echten Kerzen darin losmarschieren. Sie absolvierten gestern ihre Prüfung für den Laternenführerschein der Feuerwehr.

14.11.2017
Lauenburg Gastbeitrag von Konstantin von Notz - Jamaika: Große Verantwortung und wenig Zeit

Mit dem Ergebnis der Bundestagswahl und dem Einzug der AfD ins Bundesparlament entsteht eine große Verantwortung für Demokraten, noch entschlossener gemeinsam für Freiheit und Rechtsstaat zu kämpfen. Dass sich die SPD in diesen Zeiten alternativlos in die Opposition verabschiedet, ist eine Geschichte für sich.

14.11.2017
Anzeige