Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg St.-Franziskus-Kantorei singt große Werke
Lokales Lauenburg St.-Franziskus-Kantorei singt große Werke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 14.11.2017
Die St.-Franziskus-Kantorei hat fast ein Jahr lang geprobt. Quelle: Foto: Hfr
Schwarzenbek

Erstens die Psalmkantate „Der 42. Psalm“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, danach das „Requiem“ von Gabriel Fauré und abschließend den dritten Teil des Oratoriums „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel. Im Advent des vergangenen Jahres sang der Chor die ersten beiden Teile des wohl bekanntesten Oratoriums von Händel. In diesem Jahr liegt das Konzert zeitlich fast am Ende des Kirchenjahres .

Seit Jahresbeginn probt die Kantorei. Als Solisten konnte der Kantor Armine Nersisjan (Sopran), Tim Karweick (Tenor) und Christoph Liebold (Bass) aus dem NDR-Chor gewinnen. Luca Raupers und Leander Launer vervollständigen mit den anderen drei Solisten das Quintett in der Psalmkantate von Mendelssohn. „Ich freue mich über die großartige Leistung der Chormitglieder in der Probenarbeit und freue mich sehr auf unsere Aufführung“, sagt Götze.

Beginn ist um 18 Uhr. Karten kosten zwischen sieben und 20 Euro. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!