Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Stiftung Herzogtum Lauenburg: Viel Programm trotz Baustelle

Mölln Stiftung Herzogtum Lauenburg: Viel Programm trotz Baustelle

62 Veranstaltungen und den Umbau des Stadthauptmannshof wollen Vorstand und Geschäftsführung 2016 stemmen — und hoffen auf mehr Engagement in den Gemeinden.

Voriger Artikel
Dieser Vogel sägt keine Gänse
Nächster Artikel
Freiwillig zu Neujahr in die Elbe

Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Engelmann (v. l.), Geschäftsführerin Andrea Funk und der Vorsitzende Klaus Schlie stellen das Programm 2016 der Stiftung Herzogtum Lauenburg vor. Auf 74 Seiten werben sie für 62 Veranstaltungen im Lauenburgischen.

Quelle: Philip Schülermann

Mölln. Das kommende Jahr wird ein spannendes für die Stiftung Herzogtum Lauenburg. Viele Veranstaltungen wollen sie stemmen — und gleichzeitig noch die Baumaßnahmen im Stadthauptmannshof. 2015 sei für sie ein erfolgreiches Jahr gewesen, berichtet Stiftungsvorsitzender Klaus Schlie, bemängelt aber auch das geringe Engagement vieler Gemeinden im Kreis.

62 Veranstaltungen stellt die Stiftung Herzogtum Lauenburg 2016 im ganzen Kreis auf die Beine: Ob Poetry Slam, verschiedene Ausstellungen oder der jährliche Kultursommer am Kanal, der in diesem Jahr in Lauenburg/Elbe stattfinden wird. „Weil das Künstlerhaus gleichzeitig 30-jähriges Bestehen feiert“, sagt Schlie. Jedes Jahr gebe es viele Bewerber. In diesem Jahr habe zum Beispiel auch Güster angefragt — „auch gut gelegen mit den Kiesseen am Kanal“, sagt Schlie. Die Stiftung setze einerseits auf bereits etablierte und erfolgreiche Veranstaltungen wie die Möllner Kriminacht und anderseits auf überraschende Kooperationen wie mit dem Folkclub Herzogtum Lauenburg. Hinzu kommen die Vorträge der Lauenburgischen Akademie der Wissenschaft und Kultur.

Im zurückliegenden Jahr wurde die Stiftung zum Kulturknotenpunkt ernannt. „Wir bieten zum Beispiel Vorträge für Unternehmer an“, sagt Andrea Funk, Geschäftführerin der Stiftung. „Wir konnten Anna Hochstein gewinnen“, sagt sie. Sie wird über die Entstehung des Reeperbahnfestivals in Hamburg berichten — aus erster Hand, aus Sicht einer Organisatorin.

2016 werde aber auch eine Herausforderung, sagt Wolfgang Engelmann, stellvertretender Vorsitzender der Stiftung, denn der Stadthauptmannshof, in dem viele Veranstaltungen stattfinden, werde umgebaut und energetisch saniert. „Das kann zu einem Engpass führen. Aber das müssen wir in Kauf nehmen.“

Mit dem Veranstaltungsjahr 2015 sei die Stiftungsspitze zufrieden. „Außerordentlich gut besucht“, sagt Schlie. Aber es gebe immer noch Veranstaltungen, die schlechter frequentiert wurden. „Es gelingt uns noch nicht, über Schulen an Jugendliche ranzukommen.“ Besonders zufrieden ist Schlie mit den musikalischen Veranstaltungen. Im Südkreis möchte die Stiftung noch aktiver werden.

Mit dem Einsatz vieler Gemeinden für die Kultur ist der Stiftungsvorsitzende jedoch nicht zufrieden: Gerade einmal fünf Kulturpatenschaften wurden in den Gemeinden übernommen — zwei davon in Mölln.

Sie kosten 500 Euro.

„Damit ist doch keine Gemeinde überfordert“, klagt Schlie. Hinzu komme, dass von 130 Gemeinden, sich gerade einmal 40 für die Stiftung engagieren. „Es wäre schön, wenn die Gemeinden hier aktiver werden würden“, sagt er.

Schließlich müssten sie nur einen Raum zur Verfügung stellen und zeigen, „dass sie sich bemühen. Für Werbung und Organisation sorgen wir“. Man sei eben darauf angewiesen, „dass die Orte auf uns zu kommen. Es wäre schön, wenn da etwas mehr Dynamik drin wäre“, sagt der Stiftungs-Vorsitzende. Aber es müsse eben auch der Wille da sein.

Hier ist die Übersicht erhältlich
Das Jahresprogramm umfasst insgesamt 62 Veranstaltungen auf 74 Seiten und ist im Stadthauptmannshof Mölln zu bekommen.
Ab der ersten Januar-Woche gibt es das Werk außerdem in den Tourist-Informationen im Kreis und bei den Kooperationspartnern.

Philip Schülermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.