Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Stolz? Oder Kompromiss?
Lokales Lauenburg Stolz? Oder Kompromiss?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 02.07.2016
Diese Kolumne hat Lisa Johannßen geschrieben. Quelle: hm

52 Prozent haben in Großbritannien für den Brexit gestimmt und 48 Prozent stimmten für den Verbleib in der EU. Doch trotz zahlreicher Nachteile für die EU-Länder wie auch für Großbritannien ist ein Brexit auf der Insel erwünscht, auch wenn der Zugang zum EU-Binnenmarkt wegfällt. Wir wissen also alle, dass ein möglicher Austritt Britanniens nur unter Schmerzen möglich sein wird. Kann man sich deshalb also die Frage stellen, ob diese Situation ein einziger Schachzug aus Staatsstolz oder Aufgrund von einer Kompromissfindung ist.

LN-Schüler Blog:

Jetzt texte ich . . .

Genau so kann man solche Situationen auch in dem Alltag von Schülern, so wie mir, wieder finden. Diese sind natürlich nicht so dramatisch und betreffen nicht so viele Menschen, wie ein möglicher Brexit, jedoch ist es in abgewandelter Form die selbe Art und Weise von Problemen.

Kompromiss oder Stolz? Das ist auch bei Schülern die Frage: Will man in einer bestimmten Situation einfach nur seinen Willen durchsetzten oder versucht man, sich zu einigen. Die typischen Situationen wären zum Beispiel das Erzwingen eines Kompromisses. Kinder haben nicht immer Lust, zu lernen. Eltern stellen den Kindern oft Ultimaten und die Kinder gehen auf diese mit einem Kompromiss ein, um so wenig wie nur möglich missen zu müssen, auch wenn sie in diesem Punkt nachgeben. Im Unterricht findet man diese Art ebenfalls wieder, zum Beispiel wenn es um Aufgabenverteilung von Referaten geht, muss man sich in gewisser Weise einigen, damit man zu einem Entschluss kommt. Das Problem in solchen Situationen ist meistens, dass wir Schüler oft nur die positiven Aspekte und Wunschvorstellungen vertreten und durchzusetzten versuchen, diese aber nicht auf einer realistischen Umsetzungsmöglichkeit basieren.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

8. Juli: „Ferien“ um 22 Uhr in Salem am Dorfgemeinschaftshaus 9. Juli: „Schrotten!“ um 22 Uhr an der Heuherberge in Dargow bei Toto Eggert 15.

02.07.2016

Mit jeder Menge Klamauk und Show hat gestern das Möllner Straßenkunst-Festival begonnen. Zahlreiche Künstler der Straße begeisterten die Besucher mit ihren Späßen und Einlagen.

02.07.2016

Norddeutsches Freiluftkino beginnt Saison nächsten Freitag mit Film am Salemer See.

02.07.2016
Anzeige