Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Streit mit Axt und Gartenhacke
Lokales Lauenburg Streit mit Axt und Gartenhacke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 16.08.2016

Auseinandersetzungen mit Gartenhacke und Axt: Am Montagmorgen gegen 1 Uhr sind Beamte des Polizeireviers Geesthacht in die Straße Schäferstrift gerufen worden, da es dort zu lautstarken Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen gekommen sein sollte. Zeitgleich hatte ein Anrufer über Polizei-Notruf mitgeteilt, dass er von zwei Personen verfolgt werde.

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass einer der Beteiligten, ein Mann aus Geesthacht, eine Sachbeschädigung an der Wohnung eines 23-jährigen Geesthachters begangen hatte. Dieser verfolgte daraufhin den 30 Jahre alten Mann und verletzte ihn mit einer Gartenhacke schwer. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Um ihren Bekannten zu „rächen“ hatten sich drei weitere Geesthachter (zwischen 25 und 35 Jahren) mit einer Axt bewaffnet und verfolgten den 23-jährigen Mann, den Anrufer. Sie konnten jedoch von der Polizei gestoppt werden, ohne dass Personen damit verletzt wurden oder es zu Sachbeschädigungen kam.

Die Kriminalpolizei Geesthacht ermittelt unter anderem nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gefährlicher Trampelpfad zerstört Gleisbett – Nutzer uneinsichtig.

16.08.2016

Neue Bürgerinitiative stellt sich gegen Windkraftanlagen in der Region auf – Laut neuem Vorstand sind spontan 80 Bürger der BI beigetreten – Appell: Thema in den Gemeinden diskutieren.

16.08.2016

Polizeidirektion Ratzeburg nennt Tendenz in den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Stormarn für 2016 und rät Bürgern, es den Einbrechern schwer zu machen.

16.08.2016
Anzeige