Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Streit um Alkohol und Schweinefleisch in Flüchtlingsunterkunft
Lokales Lauenburg Streit um Alkohol und Schweinefleisch in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 04.08.2016
Anzeige

Laut Polizei wurden zwei Männer aus dem Kosovo gegen 21.15 Uhr von vier bis fünf anderen Kosovaren angegriffen.

"Die beiden Geschädigten gaben an, dass sie von diesen Personen geschlagen und getreten worden seien", so ein Polizeisprecher. "Als Grund für den Übergriff wurde der Verzehr von Schweinefleisch und Alkohol durch die Geschädigten genannt". Offensichtliche Verletzungen hätten die beiden nicht erlitten.

Die Täter waren namentlich bekannt. Es handelt sich laut Polizei um vier junge Männer im Alter von 20 bis 26 Jahren. Sie konnten an ihren nahegelegenen Wohnanschriften angetroffen werden. Die Polizisten stellten Personalien fest, nahmen eine "Gefährdeansprache" vor und sprachen einen Platzverweis für die Flüchtlingsunterkunft in Escheburg aus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige