Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Stromausfall legt E-Mail-Verkehr lahm
Lokales Lauenburg Stromausfall legt E-Mail-Verkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 10.03.2016

Ein Stromausfall bei IT-Dienstleiter Dataport in Altenholz hat das Landesnetz lahm gelegt. Alle Städte, Amtsverwaltungen und Kreise konnten am Mittwoch über etwa 15 Stunden keine oder nur sehr verzögert E-Mails versenden und empfangen.

„Bei uns geht nichts mehr rein oder raus“, sagte Kreissprecher Karsten Steffen (Kreis Herzogtum Lauenburg). Eilige Unterlagen wurden per Fax statt mit der elektronischen Post verschickt. Da auch die Kommunikation zwischen der kreiseigenen Kfz-Zulassungsstelle in Lanken und dem Kraftfahrtbundesamt über die Dataport-Leitung abgewickelt würden, habe man Glück gehabt, dass der Fehler erst am Mittwochnachmittag aufgetreten sei und schnell habe behoben werden können. „Wir haben Mittwoch Nachmittag Ruhetag. Sonst wäre da das Chaos ausgebrochen“, sagte Steffen.

Nach Angaben von Dataportsprecherin Britta Heinrich wurden bei dem Stromausfall gegen 13 Uhr mehrere Komponenten der Anlage zerstört. Erst in der Nacht konnten alle defekten Router ausgetauscht werden. Seit vier Uhr morgens am Donnerstag laufe der E-Mailverkehr wieder reibungslos. Dataport ist 2004 aus dem Zusammenschluss der Datenzentrale Schleswig-Holstein mit dem Landesamt für Informationstechnik und der Abteilung für Informations- und Kommunikationstechnik des Senatsamtes für Bezirksangelegenheiten der Stadt Hamburg entstanden. Inzwischen haben sechs Bundesländer ihre Aufgaben in diesem Bereich an die Anstalt Öffentlichen Rechts übertragen. Dazu gehört auch der Mailverkehr.

Von hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kritik vom Gastspielmanager des Altonaer Theaters im Kulturausschuss Schwarzenbek — Schauspieler profitieren nicht.

10.03.2016

Überraschte Täter flüchteten aus Talkau mit Auto, zu Fuß und per Taxi — Polizei nahm die Männer schließlich fest.

10.03.2016

Der Bundestagsabgeordnete der Grünen muss um sein Mandat zittern — Aber der Möllner sperrt sich gegen ein Kopf-an-Kopf-Rennen per Urwahl mit seinem Freund Robert Habeck.

10.03.2016
Anzeige