Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Stromausfall sorgt für Probleme in Ratzeburg
Lokales Lauenburg Stromausfall sorgt für Probleme in Ratzeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 08.01.2013
Quelle: Christian Nimtz

„In der Radiologie sowie in einigen Operationssälen funktionierte die Klimaanlage auch am Mittwochvormittag noch nicht und auch sonst müssen wir mehrere kleinere Einschränkungen noch beheben“, sagte ein Sprecher des DRK Krankenhauses Ratzeburg.

Auch das Ratzeburger Technische Hilfswerk, dass gerade von einer Übung zurück in der Unterkunft im Pillauer Weg war, hatte mit den Folgen des Stromausfalls zu kämpfen. „Um unsere Übungsnachbereitung ordentlich durchführen zu können, musste ein Notstromaggregat die Stromversorgung in unserer Unterkunft übernehmen“, sagte Dirk Oltmann.

In vielen Haushalten war durch den Ausfall auch der Wasserdruck kaum noch vorhanden. „Schuld war vermutlich gegen 21.30 Uhr ein Kabelschaden in einer 11 000 Volt Mittelspannungsleitung im Bereich Burgfeld / Zarrentiner Weg“, sagte Manfred Priebsch, Sprecher der Vereinigten Stadtwerke. „Die Techniker hatten das Problem zunächst gegen 23 Uhr wieder behoben, müssen den genauen Schadensort aber erst im laufe des Vormittags lokalisieren und werden den Schaden dann sofort reparieren", sagte Priebsch weiter.

Wegen der technischen Panne war nicht nur der Strom und damit verbunden natürlich auch das Kabelfernsehen weg, auch das Handynetz wies im betroffenen Bereich erhebliche Störungen auf. Der technische Defekt war gegen 23 Uhr zunächst durch mehrere Stadtwerkemitarbeiter vorübergehend behoben.

Christian Nimtz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankfurt/Main / Ratzeburg - Insgesamt 31 Straftaten wirft die

Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft einem 46-Jährigen vor, der im

Dezember einen Linienbus in Kronberg/Taunus gekidnappt haben soll. Der Entführer war im Februar in Ratzeburg gefasst worden. Die Vorwürfe gegen ihn reichten von erpresserischem Menschenraub und schwerem

Raub über schwere räuberische Erpressung bis zu Betrug, teilte die

Behörde am Mittwoch mit. Wann die Ermittlungen abgeschlossen sind,

sei offen.

08.01.2013

Mölln - Weil er keine Fahrkarte gekauft hat, wäre ein 36-jähriger Mann aus Mölln fast im Gefängnis gelandet. Die Bundespolizei stand mit einem Haftbefehl vor seiner Tür.

08.01.2013

Schwarzenbek/Grande – Der Fahrer eines zum Glück leeren Tanklastzuges ist am Montagnachmittag auf der Autobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Schwarzenbek/Grande und Witzhave in Fahrtrichtung Hamburg verunglückt.

08.01.2013
Anzeige