Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg THW hat neues Fahrzeug und sucht Helfer
Lokales Lauenburg THW hat neues Fahrzeug und sucht Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 28.12.2015
Das THW hat ein neues Führungsfahrzeug bekommen, das alte ist 25 Jahre im Dienst. Quelle: wre

Große Freude beim THW-Ortsverein Lauenburg: Ein Renault Master mit neun Sitzen konnte kürzlich in den Dienst gestellt werden. Das 42000 Euro teure Fahrzeug wurde in Wietmarschen in Empfang genommen.

Planmäßig soll es nun 16 Jahre dem Ortsverein zur Verfügung stehen. „Das werden dann bestimmt wieder 20 Jahre“, so der Ortsbeauftragte Michael Winter. Das alte Fahrzeug, ein Fiat Ducato, stand immerhin fast 25 Jahre im Dienst.

Auch das THW ist bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme eingebunden. Von rund 15 Einsätzen in 2015 waren allein zehn für Flüchtlinge, wo Betten transportiert und aufgebaut oder auch Zelte ausgeliefert wurden. Dafür fuhren dann auch Kameraden des Ortsvereins nach Passau, um dort vor Ort zu helfen. „Wir hatten zudem einen Öleinsatz auf der Elbe oder haben beim G-7-Gipfel in Lübeck die Notstromversorgung sichergestellt“, erklärt Winter.

Das THW sucht weitere Helfer. Der Ortsverein zählt zwar 55 Mitglieder, aber nur 15 von ihnen sind noch aktiv. „Gerne können sich bei uns auch Frauen melden“, sagt Michael Winter. Bislang sei der THW Lauenburg ein reiner Männerverein. Als Voraussetzung sollte man lediglich Spaß an Technik haben. „Aber auch wer einen Bürojob hat, wird gebraucht“, sagt Winter. Dabei spiele das Alter keine Rolle, lediglich über 18 Jahre sollten die Bewerber sein.

Für die neuen Kameraden geht es zunächst einmal in die Grundausbildung, die 60 Stunden dauert. Danach wird normaler Dienst verrichtet, der mindestens 80 Stunden im Jahr beträgt. „Wir bieten viele Lehrgänge an, die sogar für den Beruf hilfreich sein können“, ergänzt Winter. Auch die Jugendabteilung soll wieder aufgebaut werden. „Wir haben einen Jugendbetreuer in unserer Gruppe, aber leider derzeit keine Jugendlichen“, bedauert der Ortsvorsitzende. Ab zehn Jahren können Jungen und Mädchen beim THW mitmachen, neben viel Spaß im kleinen Rahmen Technik erlernen. Geplant sind monatlich zwei Treffen der Jugendgruppe.

Wer aktiv beim THW Lauenburg mitmachen möchte oder sich für die Jugendgruppe interessiert, kann sich unter ov-lauenburg@thw.de an den Ortsverband, oder an Winter wenden, Telefon 0177/43 02 027.

wre

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was für ein schöner Morgen: Nach Frost in der Nacht ließ die Morgensonne gestern Nebel aus Feldern und Wiesen sowie an der Elbe aufsteigen.

28.12.2015

Gute Wünsche, Sekt und Musik zum Jahresbeginn.

28.12.2015

Indien und Südafrika sind ihre Ziele im „Minisabbatical“ — Sie möchte in der weniger arbeitsintensiven Zeit einen Schritt kürzer treten und in fremde Welten eintauchen.

28.12.2015
Anzeige