Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Tankbetrug, Autodiebstahl, Einbruch: Drei Schüler in Schwarzenbek festgenommen
Lokales Lauenburg Tankbetrug, Autodiebstahl, Einbruch: Drei Schüler in Schwarzenbek festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 30.05.2012
Schwarzenbek

Einer Streifenwagenbesatzung der Schwarzenbeker Polizei ging in der Nacht auf Pfingsmontag ein dicker Fisch ins Netz. Die Beamten beobachteten gegen 0.30 Uhr zwei verdächtige Personen am Getränkelager des Sky-Marktes. Es waren ein 16-jähriger Schwarzenbeker und eine 17-Jährige aus der Nähe von Schönberg im Kreis Plön.

Beide kamen dem Ruf "Polizei! Stehenbleiben!" sofort nach. In unmittelbarer Nähe fanden die Polizisten noch einen 18-jährigen Schwarzenbeker, der

sich hinter einigen Containern versteckt hatte. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass das Trio versucht hatte, in den Getränkemarkt einzubrechen. Alle drei wurden zur Wache gefahren.

Bei den anschließenden Vernehmungen zeigten sich die drei dann geständig. So kam heraus, dass das Trio seit Anfang Mai 2012 bei verschiedenen Einbrüchen vier PKW gestohlen hatte. Weiterhin hatten sie in Reinbek, in Schwarzenbek und im Kreis Plön Autokennzeichen gestohlen, die sie an den PKW anbrachten.

Insgesamt hat daben die drei Schüler bisher wohl über 30 Einzeltaten, vor allem in Schwarzenbek, begangen. Dazu zählen unter anderem Tankbetrug, Einbruchsdiebstahl, der Diebstahl von PKWs und der Diebstahl von Kennzeichen.

Nur der 16-Jährige war schon wegen eines anderen Deliktes polizeilich bekannt. Die anderen beiden waren bisher nicht auffällig geworden. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die drei Schüler auf freien Fuß gesetzt. Ob die drei für weitere Einbrüche als Tatverdächtige in Frage kommen, müssen die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Geesthacht ergeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Bereich des Autobahnkreuzes Lübeck kam es gestern zu einem Verkehrsunfall mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen (LN-Online berichtete). Nun hat die Polizei Sachschaden und Unfallursache eingeschätzt: Der in einer Rechtskurve umgekippte Sattelzug war vermutlich falsch beladen.

30.05.2012

Büchen - Der neue Schützenkönig von Büchen ist gekrönt: KFZ-Meister Holger Awe wird den Verein nun für ein Jahr, gemeinsam mit seiner Frau Daniela, als König repräsentieren.

29.05.2012

– Ein brennender LKW sorgte am Dienstagvormittag gegen 11.17 Uhr für eine Vollsperrung der Autobahn 24. Dunkle Rauchwolken waren kilometerweit zu sehen.

29.05.2012