Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Tatkräftig an vorderster Front
Lokales Lauenburg Tatkräftig an vorderster Front
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 24.02.2017
Vorsitzende Christine Neuber (l.) gratuliert Anneliese Gröne zu der Auszeichnung des Landfrauen-Landesverbandes. Quelle: Foto: Ursula Braun

Sie ist eine wirklich tolle Landfrau, darüber sind sich die knapp 150 im Landfrauenverein Gudow und Umgebung organisierten Damen einig. Stets zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wird, und immer tatkräftig an vorderster Front, das zeichnet Anneliese Gröne aus. Dafür wurde sie nun auf der jüngsten Mitgliederversammlung vom Landesverband ausgezeichnet und erhielt neben einer Urkunde das Wahrzeichen der Landfrauen, eine silberne Biene, als Anstecknadel mit Schleswig-Holstein-Farben.

Auf 27 Jahre Vorstandsarbeit kann die Gudowerin zurückblicken, ist seit der Gründung der Ortsgruppe mit an vorderster Stelle und stets voller Ideen für die jährlichen Ausflugsprogramme. Elf Jahre hat sie diese als stellvertretende Vorsitzende organisiert und begleitet. Davor war sie 16 Jahre Schriftführerin. „Nun ist es an der Zeit, in die hintere Reihe zu rücken“, verkündete Anneliese Gröne auf der Mitgliederversammlung und stellte ihr Amt zur Verfügung. Das wird nun Inge Eggert aus Gudow wahrnehmen, die mehrheitlich gewählt wurde.

Anneliese Gröne bleibt dem Vorstand immerhin noch als Beisitzerin treu und kann demzufolge weiter ihre Ideen zum Ausflugsprogramm beitragen. „Es ist gut, dass ich jetzt nicht mehr federführend bin“, sagte sie erleichtert, denn sie habe in den elf Jahren so manche Nacht kein Auge zugetan, wenn die Reisen bevorstanden. Ob Mehrtagesfahrten oder Tagesausflüge, große Pannen gab es bei ihr niemals.

Dafür aber immer sehr viel Spaß und beste Verpflegung mit Kaffee und Kuchen, wovon auch so mancher Zufallsgast profitierte, darunter Arbeiter, die an dem ausgewählten Rastplatz der Reisegruppe gerade die Mülltonnen leerten.

Dem neu zusammengestellten Vorstand der Gudower Landfrauen gehören jetzt neben der ersten Vorsitzenden Christine Neuber, Kassenwartin Christel Renzow und Beisitzerin Edeltraud Dohmeyer auch Ursula Braun als Schriftführerin und Silke Jacobsen als weitere Beisitzerin an.

Die nächste Veranstaltung ist auch schon in Vorbereitung. Am Mittwoch, 15. März, geht es um die Wurst und vielleicht auch das eine oder andere Stück Fleisch. Dann wird im Landhaus Hartz von 18 Uhr an geknobelt. Ursula Braun

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Azubis und Quereinsteiger gesucht – Seniorenanlagen bieten viele Perspektiven.

24.02.2017

Verein sammelt 12 000 Euro für Hachede-Schule – IWC und Rotarier unterstützen KJR, Kreisjugendwehr und Wellcome.

24.02.2017

Den vergleichsweise harten Winter in Spanien und Italien bekommen auch Kunden im Lauenburgischen zu spüren. Frost und Schnee haben die Gemüseernte vernichtet. Aber wird deshalb weniger Gemüse verkauft? Die Händler sind derzeit noch zuversichtlich.

23.02.2017
Anzeige