Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Toben und Mitsingen beim König der Kinder-Disco
Lokales Lauenburg Toben und Mitsingen beim König der Kinder-Disco
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 21.09.2017
Ratzeburg

Rosin in Ratzeburg – das heißt Gute-Laune-Alarm. „Volle Kraft voraus“ lauten das Motto und der Titel des „Mitmach-Konzerts für die ganze Familie“ von Rosin. Trotz seiner mittlerweile 61 Jahre ist der Musiker aus Nordrhein-Westfalen der Star der Kindergarten-Szene. Und wenn man den schnauzbärtigen Mann mit den vergnügt blitzenden Augen auf der Bühne erlebt, ist völlig klar, warum.

„Tschu-tschu-wah, tschu- tschu-wah, alle Kinder fahr’n, tschu-tschu-wah, tschu-tschu- wah, mit der Eisenbahn“, singt er, dazu läuft er über die Bühne, macht mit den Armen Bewegungen wie rollende Räder – und alle Kinder machen begeistert mit.

Wundert’s da noch irgendwen, dass ein anderer Hit von ihm „Immer in Bewegung“ heißt? In allen seinen Liedern wird das Thema Bewegung groß geschrieben. Mit seinen Klassikern wie „Schleich wie’n Tiger“

oder „Kika-Tanzalarm (Komm, lass uns tanzen)“ bringt er die Mini-Massen zum Toben. „Insofern ist die Riemann-Halle für den Auftritt auch optimal“, erklärt Stadtjugendpfleger Andreas Brandt: „Die Eltern sitzen auf der Tribüne und trinken gemütlich Kaffee, auf dem Sporthallenboden tanzen und springen die Kinder zu den Liedern von Rosin.“

Schirmherr Bürgermeister Rainer Voß, Stadtjugendpfleger Andreas Brandt und Kita-Leiterin Petra Zabel rechnen wie in den Vorjahren erneut mit 500 bis 700 Zuschauern: Das Konzert ist das vierte im Zwei-Jahres-Rhythmus. „Für Volker Rosin ist das Konzert in Ratzeburg das größte Konzert in Schleswig-Holstein“, sagt Zabel.

Die Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG hat das Projekt wie in den Vorjahren großzügig unterstützt. „Dadurch können wir die Eintrittskarten zum Preis von nur fünf Euro anbieten. Im vergangenen Jahr war Rosin in der Lübecker MuK, da musste man zwischen 12 und 14 Euro Eintritt zahlen“, so Zabel. Andreas Brandt ist begeistert, denn der Jugendpflege kommt es, wie er betont, darauf an, „auch für die jüngste Altersklasse etwas richtig Gutes anzubieten“.

Von Joachim Strunk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem in Büchen festgenommenen mutmaßlichen IS-Terroristen soll vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg der Prozess gemacht werden. Das hat gestern Frauke Köhler, Sprecherin des Generalbundesanwaltes in Karlsruhe, auf LN-Anfrage mitgeteilt. 

21.09.2017
Lauenburg Porträt: Gregor Voht (Freie Wähler) - Schon mit 18 Jahren in der Politik

Gregor Voht will für die Freien Wähler nach Berlin. Wir stellen ihn vor.

21.09.2017
Lauenburg Porträt: Konstantin von Notz (Grüne) - Ein Unbequemer mit politischer Bodenhaftung

Konstantin von Notz (Grüne) tritt bei der Bundestagswahl für seine dritte Amtszeit an. Wir stellen ihn vor.

21.09.2017