Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg TödlicherUnfall:JungerFahrer(22)verunglückt
Lokales Lauenburg TödlicherUnfall:JungerFahrer(22)verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 01.11.2012
Der Wagen des verunglückten Fahrers ist nach dem Unfall bei Schmilau total zerstört.
Anzeige
Herzogtum Lauenburg

Schmilau – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 202 zwischen Schmilau und Mölln ist gestern Abend ein 22-jähriger Mann aus Schmilau gestorben. Aus bislang unbekannter Ursache war der junge Mann vermutlich gegen 18.30 Uhr mit seinem Audi A4 in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Im weiteren Verlauf schleuderte der Wagen zurück auf die Straße und prallte dort mit einem mit drei Personen besetzten Peugeot Boxer einer Gadebuscher Baufirma zusammen. Beim Aufprall wurde der Schmilauer so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später im Ratzeburger Krankenhaus verstarb. Neben mehreren Rettungswagen und zwei Notärzten aus Ratzeburg und Mölln waren die Freiwilligen Feuerwehren Schmilau und Ziethen sowie die Feuerwehrsanitäter der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg zur Stelle. Die L 202 blieb wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten für längere Zeit gesperrt. cn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ratzeburg – Laut Alkohol und Drogenberatung im Kreis Herzogtum Lauenburg (ADB) haben bei Jugendlichen neue Medien, Zigaretten und Alcopops das größte Suchtpotential.

01.11.2012

Bliestorf – „Was gibt es Schöneres als an einem frostkalten Herbst- oder Wintersonntag einen ordentlichen Spaziergang durch die Landschaft zu machen und sich danach rotbäckig ...

01.11.2012

„Vor allem in der Pubertät wird die Schule oft zur Qual“, stellte der Reformpädagoge Hartmut von Hentig 1994 fest. Schulisches Lernen würde in dieser Phase so gut wie nichts ausrichten. „Wichtiger ist etwas anderes: Selbsterprobung, die Bezi

26.10.2012
Anzeige