Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Tolle Feier auch mit geringerer Beteiligung
Lokales Lauenburg Tolle Feier auch mit geringerer Beteiligung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 29.05.2018
Amtswehrführer Volker Bockholt (links) freut sich mit der Siegermannschaft der Orientierungsfahrt von der Feuerwehr Klinkrade. Quelle: Foto: Jens Burmester
Schiphorst

 Nicht nur die Beteiligung der Feuerwehrleute war gering, auch die Bürgermeister waren schon zahlreicher vertreten und auch Bevölkerung nahm kaum teil an dem Fest der Blauröcke, die sich das Fest davon aber nicht vermiesen ließen.

Die Feuerwehrleute feierten bei einem Kommers für geladene Gäste am Freitagabend zunächst die Feuerwehr Schiphorst, die pünktlich zum Geburtstag ein „neues“ 25 Jahre altes Tanklöschfahrzeug von der Feuerwehr Oststeinbek übernommen hatte. Dafür wird das 44 Jahre alte Löschfahrzeug nun in Rente geschickt. Einen gebrauchten Mannschaftstransportwagen hatte die Wehr schon vor einiger Zeit von der Feuerwehr Bargteheide übernommen.

Etwa 350 der gut 1200 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Sandesneben/Nusse feierten am Wochenende den 90. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Schiphorst und das diesjährige Amtsfeuerwehrfest. Nicht nur die Beteiligung der Feuerwehrleute war gering, auch die Bürgermeister waren schon zahlreicher vertreten und auch Bevölkerung nahm kaum teil an dem Fest der Blauröcke, die sich das Fest davon aber nicht vermiesen ließen.

Werner Möller ist „Partner der Feuerwehr“

Werner Möller aus Schip- horst (rechts) erhielt aus den Händen des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Torsten Möller das Förderschild „Partner der Feuerwehr“. Damit werden Firmen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für die Feuerwehr engagieren. jeb

Der stellvertretende Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes ehrte unter anderem Hans-Herrmann Brügmann, Gemeindewehrführer in Poggensee, mit dem Schleswig-Holsteinischen Feuerwehrehrenkreuz in Silber. Das gleiche Abzeichen, allerdings in Bronze, erhielten Hans-Martin Kaufmann aus Koberg und Thomas Wolny aus Poggensee. Hans-Peter Witten, Heinz Witten (beide Franzdorf) sowie Klaus Flindt (Grinau) und Gerd Vaßholz (Klinkrade) wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. 25 Jahre sind Lars Aagard (Linau), Jens Ehlers (Schönberg), Claus Schminke (Schiphorst), Dennis Falk und Dieter Plehn (beide Siebenbäumen) sowie Andreas Gerdes aus Sirksfelde dabei.

Die Freiwillige Feuerwehr Klinkrade ist Sieger der Orientierungsfahrt, einer Rallye für die Feuerwehren des Amtes. Im Gegensatz zu früher, als der Sieger die nächste Fahrt ausrichten musste, wird das nun der Fünftplatzierte übernehmen – ist in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Steinhorst.

Zum Festausklang tanzten die Blauröcke zur Musik von DJ „Hacki“ bis in den frühen Morgen.

 jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!