Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Torten und Karten in der Priesterkate
Lokales Lauenburg Torten und Karten in der Priesterkate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 01.04.2016
Büchen

Das Café in der Priesterkate in Büchen-Dorf ist im April am Sonntag, 3. April, und am Sonntag, 10. April, geöffnet. Jeweils von 13 bis 18 Uhr gibt es Kaffee und leckere hausgemachte Torten von Karin Borchers aus Schulendorf — und interessante Postkarten aus der Vergangenheit des Amtes Büchen.

In der Diele präsentiert die Gemeinde im April und Mai ausgewählte historische Postkarten aus den Gemeinden des Amtes Büchen aus der privaten Sammlung von Michael Kraus. Gezeigt werden Motive aus der Zeit vom Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre aus der Region rund um Büchen.

Die in der Priesterkate gezeigten Ansichtskarten dokumentieren die Siedlungs- und Ortsentwicklung und das gesellschaftliche Leben in der Region Büchen seit der Zeit Kaiser Wilhelms II. bis zum „Wirtschaftswunder“ nach dem Zweiten Weltkrieg. In zwei Räumen im Dachgeschoss befindet sich die Dauerausstellung zur Geschichte der innerdeutschen Grenze und zur Geschichte der Stecknitzfahrt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stadtwerke Media wirbt bei Bürgermeistern und Amtsvorstehern im Lauenburgischen und in Stormarn für ihr Ausbaukonzept — Kritik gibt es an der 55-Prozent-Quote.

01.04.2016

Mehr als 3,2 Millionen Euro will die Schleswig-Holstein Netz AG 2016 in das Stromnetz investieren.

01.04.2016

Seine 23-jährige Amtszeit — von 1959 bis 1982 — als Bürgermeister Berkenthins ist zwar nicht rekordverdächtig (Behlendorfs Adolf Martens brachte es auf 40 Jahre), ...

01.04.2016