Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Traurige Bilanz auf der A 1
Lokales Lauenburg Traurige Bilanz auf der A 1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 25.04.2018

Nach dem jüngsten Unfall hat sich die Zahl der Verkehrstoten auf der A 1 seit Jahresbeginn auf fünf erhöht: Am 28. Januar waren am Autobahnkreuz Bargteheide drei Männer ums Leben gekommen, nachdem ihr Auto von einem betrunkenen Fahrer gerammt worden war. Am 21. März war ein polnischer Lkw-Fahrer auf einen Lkw am Stauende gekracht. Auch er erlag seinen schweren Verletzungen. Jetzt der Unfall im Kreuz Lübeck, bei dem der Verursacher betrunken war.

Der Tod einer 22-Jährigen hatte im Jahr 2009 viele Menschen bewegt. Damals hatte ein betrunkener BMW-Fahrer bei Reinfeld die Mittelleitplanke durchbrochen und war in den Ford Ka einer jungen Timmendorferin gerast. Die Frau erlag wenig später ihren schweren Verletzungen. Der Unfallfahrer war mit 1,57 Promille alkoholisiert. Das Lübecker Landgericht verurteilte den Mann 2011 zu einer mehrjährigen Haftstrafe. jeb

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!