Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Tüv warnt vor Laub und erklärt Haftung bei Sturmschäden
Lokales Lauenburg Tüv warnt vor Laub und erklärt Haftung bei Sturmschäden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 06.10.2017
Anzeige
Mölln

Detlev Peters, Leiter der Tüv-Station Mölln, rät deshalb angepasst zu fahren und rechtzeitig Winterreifen aufzuziehen. Außerdem sollten Fahrer sich nicht blind auf automatische Nebelleuchten verlassen, es gebe Fehlerquellen. „Geraten Schmutz und Feuchtigkeit in den Motorraum, können sie zur Entladung der Batterie beitragen“, sagt der Experte. Deshalb sollte man Motorraum und Batterie von Laub befreien. Sturmschäden durch herumfliegende Gegenstände zahle die Vollkaskoversicherung schon bei geringen Windstärken. Die Teilkaskoversicherung greife erst ab Windstärke 8. Falle ein morscher Baum aus einem Garten auf ein parkendes Fahrzeug, sei der Grundstücksbesitzer haftbar.

GROMBEIN

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige